Promotion - entgeltliche Einschaltung

Mit gleich zwei Linsen zum perfekten Weihnachtsfoto

19. Dezember 2016, 00:00

Kein Weihnachtswunder, sondern eine neue Ära der Smartphone Fotografie: Die Leica Dual Camera des Huawei P9

Glückliches Kinderlächeln, wiedervereinte Freunde und Familie, köstliche Weihnachtgerichte, glitzernder Schnee und Kerzenschein – Weihnachten hält so unglaublich viele Motive bereit, die festgehalten werden wollen.

Mit der 12 Mega-Pixel Leica Dual Camera des Huawei P9 gelingen diese Bilder besonders gut und leicht. Gemeinsam mit der Fotografie-Legende Leica entwickelt, begeistert das Smartphone mit seiner atemberaubenden Kamerafunktion weltweit schon mehr als 9 Millionen Menschen und wurde von der European Imaging and Sound Association (EISA) als ‚European Consumer Smartphone 2016-17‘ ausgezeichnet. Kein Wunder, denn die zwei integrierten Linsen – ein RGB- und ein Monochrom-Sensor – erlauben es, dass mehr Licht auf den Sensor fällt und dadurch klarere und bessere Bilder entstehen. Zwei Aufnahmen, die miteinander verschmelzen – die perfekte Kombination, auch bei schwachem Winterlicht und idyllischem Kerzenschein. Und dank superschnellem Autofokus gibt es gestochen scharfe Erinnerungen – in jeder Situation.

Auch Fotografie-Enthusiasten kommen im "Professional Mode" voll auf ihre Kosten: ISO, Weißabgleich, Belichtungszeit und andere Einstellungen können sie selbst festlegen und auch Aufnahmen im RAW Format zum nachträglichen Bearbeiten sind möglich. Und für ganz besondere Aufnahmen sorgt das kreative Bokeh. Damit werden Menschen und Objekte im Vordergrund ganz scharf dargestellt, während der Hintergrund künstlerisch verschwimmt. Das Huawei P9 macht es möglich, Fotos zu refokussieren – so kann abgedrückt und auch erst danach fokussiert werden.

Speziell zu Weihnachten ist das Huawei P9 nun auch in der Blue Edition verfügbar, um jedes kleine Detail optimal einzufangen. Und sollte man mal vergessen, den Akku bei all der Begeisterung fürs Fotografieren zu laden – mit dem Quick-Charger ist er in 30 Minuten wieder bereit für stundenlangen Einsatz.

Winterfotos leichtgemacht: Auch wenn der Winter nicht unbedingt als die Jahreszeit gesehen wird, in der Fotos besonders leicht gelingen – mit ein paar kleinen Tricks und der Leica Dual Camera des Huawei P9 sind grauweiße, langweilige Bilder passé.

  • Der Bildausschnitt: Bei schlechtem Licht wird der Ausschnitt zunehmend wichtiger, um ein bisschen Spannung in das Bild zu bringen. Verschiedene Ebenen sind essentiell: Das kann ein Gebäude sein, ein Schifahrer in farbigem Outfit oder auch ein verschneiter Baum, der dem Bild das gewisse Etwas verleiht.
  • Eine besondere Jahreszeit: Die besten Winterwonderland-Fotos gelingen in der Früh und am Abend, wenn es kälter ist und der Schnee so richtig glitzert.
  • Schneeweiß: Schnee soll weiß aussehen und wohl nicht grau oder blau. Damit das gelingt, kann auf dem Huawei P9 der Weißabgleich manuell eingestellt werden. Für ein Weiß, das tatsächlich weiß ist.
  • Auge fürs Detail: Schon mal den Monochrom Modus ausprobiert, für den Leica so berühmt ist? Die Effekte, die mit diesem zusätzlichen Sensor des Huawei P9 festgehalten werden, und die Details, die dadurch sichtbar werden, beeindrucken selbst Profi-Fotografen.
  • Schneemänner- und frauen: Menschen, die vor verschneitem Hintergrund fotografiert werden, wirken oft ein bisschen dunkel. Am besten einfach den Blitz zur Hilfe nehmen und die Gesichter strahlen mit dem Schnee um die Wette.

Weitere Infos finden Sie hier!

huawei
  • Artikelbild
  • Artikelbild
  • Artikelbild
  • Artikelbild
Share if you care.