Ex-Profi Paul Stewart erhob schwere Missbrauchsvorwürfe

23. November 2016, 16:50
11 Postings

Jugendtrainer habe ihn im Alter von elf bis 15 Jahren jeden Tag missbraucht

London – Englands Ex-Fußball-Teamspieler Paul Stewart hat schwere Missbrauchsvorwürfe gegen einen seiner Jugendtrainer erhoben. Der 52-Jährige gab in einem Interview mit dem "Mirror" (Mittwochausgabe) an, dass er im Alter von elf bis 15 Jahren täglich missbraucht worden sei. Stewart spielte in seiner Karriere unter anderem für Tottenham Hotspur, Liverpool und Manchester City.

"Die mentalen Narben, die das hinterlassen hat, haben mich zu Alkohol und Drogen geführt", erklärte Stewart, der Vater von drei Kindern ist und nach 40 Jahren sein Schweigen brach. "Ich möchte, dass die Menschen erkennen, wie schwierig es ist, das alles zu erzählen."

Vor Stewart hatten bereits andere ehemalige Fußball-Profis in Zeitungsinterviews darüber berichtet, dass sie in ihrer Kindheit und Jugend Opfer von pädophilen Trainern geworden seien. Aus diesem Grund wandte sich nun auch der Ex-Internationale an die Öffentlichkeit, weil er befürchtet, dass es noch viele weitere Betroffene gibt. (APA/AFP, 23.11.2016)

Share if you care.