Keiner zwickt so fest wie der Palmendieb

24. November 2016, 05:30
17 Postings
foto: shin-ichoro oka

Motobu – Wenn man das Pech hat, von einem Palmendieb in den Finger gezwickt zu werden, muss man mit dem Schlimmsten rechnen. Japanische Forscher von der Okinawa Churashima Foundation in Motobu haben erstmals die Scherenkraft dieser enormen Verwandten der Einsiedlerkrebse gemessen und eine Überraschung erlebt: Das größte landlebende Krebstier der Erde schließt laut der im Fachjournal "Plos One" erschienenen Studie seine Zangen mit einer Kraft von bis zu 3.300 Newton und übertrifft damit die Beißkraft aller am Land lebenden Tiere mit Ausnahme der Alligatoren.

Abstract
Plos One: "A Mighty Claw: Pinching Force of the Coconut Crab, the Largest Terrestrial Crustacean."

(tberg, 24.11.2016)

Share if you care.