Wiesberger auf Platz 40 verbessert

23. November 2016, 11:48
1 Posting

In Führung liegt der Australier Jason Day

Wien – Dank starker Leistungen in den vergangenen zweieinhalb Monaten – zuletzt gab es Rang vier beim Finale der Europa-Tour in Dubai – hat Bernd Wiesberger in der Golf-Weltrangliste etliche Plätze gut gemacht und sich auf den 40. Rang verbessert. In Führung liegt der Australier Jason Day.

Wiesberger war im Juli 2015 die Nummer 23 der Welt und damit auf seinem bisherigen Karriere-Beststand, das Jahr beendet er als 30. Nach durchwachsenen Leistungen über weite Teile des heurigen Jahres fiel der Burgenländer bis auf Rang 63 zurück (Anfang September). Mit den Rängen 2 (KLM Open/Spijk), 5 (Bad Griesbach), 7 (Links Championship/St. Andrews), 2 (British Masters/Watford), 35 (WGC/Shanghai), 4 (Antalya) und 4 (Dubai) bei den darauffolgenden Turnieren ging es wieder steil bergauf.

In dieser Woche ist Wiesberger mit dem Steirer Martin Wiegele beim World Cup of Golf im Kingston Heath GC von Melbourne am Start. 28 Nationen nehmen in Zweierteams daran teil. (APA, 23.11.2016)

Golf-Weltrangliste vom 23. November: 1. Jason Day (AUS) 11,76 Durchschnittspunkte – 2. Rory McIlroy (GBR) 10,46 – 3. Dustin Johnson (USA) 10,24 – 4. Henrik Stenson (SWE) 8,81 – 5. Jordan Spieth (USA) 8,69 – 6. Hideki Matsuyama (JPN) 6,98 – 7. Adam Scott (AUS) 6,70 – 8. Patrick Reed (USA) 5,72 – 9. Alexander Noren (SWE) 5,62 – 10. Bubba Watson (USA) 5,47. Weiter: 40. Bernd Wiesberger (AUT) 2,90

Share if you care.