Nach Fehlstart: "Watch Dogs 2" erhält Multiplayer

23. November 2016, 12:00
7 Postings

Nahtloser Mehrspielermodus wird etappenweise wieder integriert

Zum Marktstart des Hackerspiels "Watch Dogs 2" hatte der nahtlos integrierte Multiplayer-Modus aus technischen Gründen nicht funktioniert. Nun wurde das Mehrspielersystem wieder aktiviert und steht sowohl PS4- als auch Xbox-One-Spielern zur Verfügung.

Der Multiplayer ist über das in-Game-Smartphone aufrufbar. So kann man Freunde zum Koop einladen oder nach neuen Koop-Partnern suchen, die Welt eines Konkurrenten hacken und Ziele für die Kopfgeldjagd finden oder ein Kopfgeld-Event auslösen.

wirspielen
Wir spielen "Watch Dogs 2"

Überprüfung

Laut einer Aussendung des Herstellers Ubisofts werde das Entwicklerteam den Verlauf des nahtlosen Multiplayers überwachen und, falls keine Probleme auftauchen, die zusätzlichen Elemente für den nahtlosen Multiplayer aktivieren: Nahegelegene Kopfgeldziele und Prime-Eight-Konkurrenten werden die Welt des Spielers betreten, ohne dass zuerst die Funktion über die Multiplayer-App im Smartphone aktiviert werden muss. Außerdem werden die Spieler auf freundliche Dedsec-Hacker treffen, welche sie bei unterschiedlichen Dedsec-Events in ganz San Francisco unterstützen können.

"Watch Dogs 2" ist Mitte November für PS4 und Xbox One erschienen, am 29. November folgt die PC-Version. Trotz guter Kritiken konnte das Hackerspiel den großen Erfolg des Vorgängers bislang allerdings nicht wiederholen. (zw, 23.11.2016)

Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Manchmal bauen wir Amazon-Links in unsere Artikel ein. Wenn Sie über diese Links ein Produkt erwerben, erhält DER STANDARD eine kleine Kommission von Amazon und Sie helfen uns dabei, unsere journalistische Arbeit zu finanzieren.

Links

Watch Dogs 2 (Amazon)

Nachlese

"Watch Dogs 2" im Test: Der zweite Platz hinter "GTA"

Wir spielen "Watch Dogs 2": Mr. Robot auf Speed

Ubisoft macht "Watch Dogs 2" eine Spur züchtiger

Trotz hoher Wertungen: "Watch Dogs 2"-Verkaufszahlen im Keller

  • Artikelbild
Share if you care.