Rettungsplan für Monte Paschi kostet 448 Millionen Euro

23. November 2016, 09:52
posten

Die komplexe Transaktion zum Schuldentausch beginnt am Montag

Rom/Siena – Der Plan zur Rettung der italienischen Krisenbank Monte dei Paschi di Siena kostet 448 Millionen Euro. Die Bank rechnet mit einem Debt-for-equity-Swap, der 1.057 Millionen Euro einbringen sollte. Das sind 25 Prozent des Werts der Anleihen, die angeboten werden, teilte die Bank am Mittwoch mit.

Es gebe keinen alternativen Rettungsplan, so die Bank. Die komplexe Transaktion zum Schuldentausch beginnt am Montag. Der Tausch vermeintlich sicherer nachrangiger Anleihen in Aktien muss von der EU-Kommission und einer Hauptversammlung der Bank am morgigen Donnerstag abgesegnet werden.

Für Monte dei Paschi geht es bei dem Schuldentausch darum, die von den Bankenaufsehern geforderte und dringend benötigte Kapitalspritze möglichst klein zu halten, die im Dezember folgen soll. Beim europäischen Banken-Stresstest 2014 und in diesem Sommer hatte die Banca Monte dei Paschi jeweils am schlechtesten abgeschnitten. Das Geldhaus braucht insgesamt 5 Milliarden Euro. (APA, 23.11.2016)

Share if you care.