Tote durch Hurrikan Otto in Panama

23. November 2016, 08:29
3 Postings

Sturm steuert auf Costa Rica zu

Panama-Stadt/San Jose – Tropensturm Otto ist in der Karibik zum Hurrikan herangewachsen und steuerte am Mittwoch mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern auf Costa Rica zu. "Es handelt sich um einen sehr gefährlichen Hurrikan", warnte Präsident Luis Guillermo Solís am Dienstagabend. Daher gelte die höchste Alarmstufe.

Mehrere tausend Menschen in Küstenregionen sollten ihre Häuser verlassen und in Notunterkünften Schutz suchen. Die Meteorologen erwarteten, dass der Wirbelsturm das mittelamerikanische Land am Donnerstag in der Gegend um Barra del Colorado an der Grenze zu Nicaragua trifft. Auch dort sind die Rettungsdienste in erhöhter Alarmbereitschaft.

Überschwemmungen

Im benachbarten Panama hat Otto nach neuesten Angaben drei Menschen das Leben gekostet. Wie Präsident Juan Carlos Varela mitteilte, ist unter den Toten ein Kind, das mit seiner Mutter auf dem Weg in die Schule war, als ein großer Baum auf ihr Auto stürzte. Landesweit wurde der Schulunterricht abgesagt. Der Wirbelsturm habe in mehreren Gegenden Überschwemmungen ausgelöst und Häuser beschädigt. Das Hurrikan-Zentrum in Miami stufte Otto vorerst als Hurrikan der niedrigsten Kategorie 1 ein. (APA, 23.11.2016)

  • Hurrikan Otto ließ Bäume umstürzen und beschädigte Häuser.
    foto: apa/afp/rodrigo arangua

    Hurrikan Otto ließ Bäume umstürzen und beschädigte Häuser.

Share if you care.