Wia geats Iahna in Tirol?

User-Diskussion9. Dezember 2016, 12:44
106 Postings

"Tirol isch lei oans, isch a Landl a kloans, isch a schians, isch a feins, und dås Landl isch meins", heißt es in Tiroler Mundart. Wie geht es Ihnen im schönen Alpenbundesland?

Nicht nur in der "Piefke-Saga" wirkt es, als wären Tiroler, inmitten der Alpen im Dirndl und Lederhose gekleidet, die typischen Österreicher. Aber nicht jeder Tiroler beherrscht das Jodeln, und auch wenn ihnen nachgesagt wird, sie wären ein "stures Bergvölkchen", ist das Tiroler Herz äußerst liebenswert.

"Hierher gekommen, gleichsam gezwungen, endlich an einen Ruhepunkt, an einen stillen Ort, wie ich ihn mir nur hätte wünschen können", schrieb 1829 schon Johann Wolfgang von Goethe über Tirol. Das Bundesland entlang des nördlichen und östlichen Teil der Alpenregion ist nicht nur als Skiregion bekannt, sondern stellt auch im Sommer mit unzähligen Wanderwegen und Berglandschaften eine beliebte Urlaubsdestination dar.

Dinge, die man tun kann

  • Einen der 500 Gipfel und 600 Gletscher besteigen.
  • Langlaufen in der Olympiaregion Seefeld, vorausgesetzt es liegt genug Schnee.
  • Das Goldene Dachl mit seinen 2.657 Schindeln bewundern.
  • "Kaasspatzln", "Greaschtl", "Kaaspressknedl" und vor allem "Tiroler Schlutzkrapfen" essen gehen.
  • "Auffi, umi, grodaus und arschlings" lernen, um die Wegbeschreibung eines Tirolers zu verstehen.
  • "Kiachl" am Christkindlmarkt in der Altstadt von Innsbruck probieren.
  • Die Abfahrt auf der berüchtigten Streif hinunter wedeln.
  • In 400 Metern über Kitzbühel mit der Dreiseilumlaufbahn schweben.
  • Einen Italienischkurs absolvieren, um sich auch ein bisschen mit den Christkindlmarkt-liebenden Italienern unterhalten zu können.

Dinge, die man lassen kann

  • Unbedingt und immer nur nach Sölden oder Kitzbühel Skifahren fahren, denn Tirol bietet 80 Skigebiete.
  • Annehmen, dass alle Tiroler an Dirndl und Lederhose zu erkennen sind.
  • Menschen, die aus Telfs kommen, Telfser nennen (Telfer!).
  • "Isch des bärig" sagen und denken, man kann Tirolerisch.
  • In Ischgl zwischen 20 und 6 Uhr Skischuhe tragen, denn sonst riskiert man eine Strafe von bis zu 2.000 Euro.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Tirolern und in Tirol gemacht? Verstehen Sie den Dialekt? Wie leben und "überleben" Sie im schönen Alpenbundesland? (luh, 9.12.2016)

  • Die Wildspitzbahn, auf 3.440 Metern, am Pitztaler Gletscher ist Österreichs höchste Seilbahn.
    foto: apa/pitztaler gletscherbahn

    Die Wildspitzbahn, auf 3.440 Metern, am Pitztaler Gletscher ist Österreichs höchste Seilbahn.

  • Auch im Sommer lädt Tirol zum Wandern ein, wie hier am Zireiner See, umgeben von der Bergkulisse des Rofan.
    foto: apa/georg hochmuth

    Auch im Sommer lädt Tirol zum Wandern ein, wie hier am Zireiner See, umgeben von der Bergkulisse des Rofan.

  • Der Christkindlmarkt in Innsbruck mit Blick auf die Alpen.
    foto: innsbruck tourismus

    Der Christkindlmarkt in Innsbruck mit Blick auf die Alpen.

Share if you care.