Marokkanische Vielfalt: Gefüllte Melanzani mit Tomaten-Sesam-Sauce

Blog23. November 2016, 11:00
88 Postings

Diese Woche serviert 365vegan ein Gericht für Melanzani-Fans

An manche Gemüsearten muss man sich geduldig herankochen. Die Melanzani gehört in diese Gruppe. Also lieber zu lang als zu kurz braten, und das bei mittlerer Hitze. Das Fruchtfleisch sollte im Mund quasi schmelzen.

foto: calla

Zutaten

  • 2 Melanzani
  • 200 ml Wasser
  • 120 g rote Linsen
  • 100 g Cashewkerne
  • 40 g getrocknete Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Piment, gemahlen
  • Muskatnuss, gemahlen
  • Salz
  • Chili
  • Olivenöl
  • 1 Dose Tomaten, gewürfelt, geschält
  • 150 ml Wasser, heiß
  • 2 EL Tahin (Sesammus) hell oder dunkel
  • 1 TL Birnen- oder Agavendicksaft
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 1 TL Quatre-épices
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Linsen waschen, in 200 ml Wasser zwölf Minuten lang bei mäßiger Hitze köcheln lassen, anschließend salzen und zur Seite stellen.

Die Melanzani waschen, halbieren und mit einem scharfkantigen Löffel bis auf eine Wandstärke von einigen Millimetern aushöhlen. In eine Auflaufform 1 EL Olivenöl geben, die Form und die Innenseite der Melanzani mit Öl bestreichen und leicht salzen, bevor man sie in die Form legt. Backrohr auf 200 C° Ober- und Unterhitze vorheizen, die Melanzani etwa zehn Minuten vorgaren.

Das ausgehöhlte Fruchtfleisch und die Zwiebel fein hacken und mit dem gepressten Knoblauch im Olivenöl anbraten. Kurkuma, Piment und Muskat beigeben, ebenso die gekochten Linsen. Die grob gehackten Cashewnüsse trocken in einer Pfanne leicht anrösten und die getrockneten Tomaten fein schneiden. Getrocknete Tomaten und Cashewnüsse zur Masse geben, mit Salz und Chili abschmecken.

Die Füllung nun in die ausgehöhlten Melanzani verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Die Zwiebel für die Tomatensauce fein würfeln und über den Melanzani verteilen. Für 15 Minuten ins Backrohr geben.

Dosentomaten zwischen den Melanzani verteilen. Weiterbraten, bis die Oberfläche gebräunt ist. Das dauert etwa 25 bis 30 Minuten.

Die Auflaufform aus dem Backrohr nehmen, die Melanzani herausnehmen. Zum Tomatensud das heiße Wasser, Dicksaft, Tahin, Zimt und Quatre-épices geben, mit einem Schneebesen verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Anrichten die Tomatensauce um die Melanzani träufeln. Dazu passt Basmatireis und ein grüner Salat. (Calla, 23.11.2016)

Share if you care.