Parfumtest: Prada L'Homme

    Test6. Dezember 2016, 09:58
    1 Posting

    Maskuline Kopfnote, feminine Herznote

    Wie man vom Rotzlöffel zum Mann wird, will man im Hause Prada mit den beiden US-Schauspielern Dane DeHaan und Ansel Elgort demonstrieren. Die zwei Bubis, die für den neuen Herrenduft "L'Homme" als Testimonials herhalten, machen auf männlich, mit Lederjacke und Killerblick.

    Dabei dürfen echte Männer durchaus feminine Seiten zeigen, wenn es nach Parfümeurin Daniela Andrier geht. Frau und Mann harmonieren offenbar auch olfaktorisch. Neroli und Pfeffer als maskuline Kopfnote stehen femininen Herznoten wie Veilchen, Geranie und Iris gegenüber.

    Je länger der Duft Zeit hat, sich auf der rauen Männerhaut zu entfalten, desto weicher wird er, sodass man am Ende nicht mehr sicher sagen kann, für welches Geschlecht dieses Eau de Toilette gemacht ist. Aber das ist eigentlich auch unwichtig. (Alex Stranig, RONDO, 6.12.2016)

    • Prada L'Homme, Eau de Toilette, 50 ml, 65 Euro
      foto: hersteller

      Prada L'Homme, Eau de Toilette, 50 ml, 65 Euro

    Share if you care.