Skifahrer tot auf Schladminger Planai gefunden

21. November 2016, 22:07
11 Postings

Reanimation blieb erfolglos

Schladming – Ein 74-jähriger Skifahrer ist am Montag gegen Mittag tot auf einer Abfahrt der Planai im obersteirischen Schladming gefunden worden. Andere Skifahrer versuchten ihn zu reanimieren und riefen die Einsatzkräfte. Doch auch die Pistenrettung und das Team des Rettungshubschraubers hatten keinen Erfolg bei der Wiederbelebung. Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion angeordnet, teilte die Polizei mit.

Der Wintersportler war gegen 11.20 Uhr auf der sogenannten FIS-Abfahrt gelegen und rührte sich nicht mehr. Bisher wissen die Ermittler von keinen Zeugen, weshalb sowohl ein Sturz aus eigenem Verschulden als auch Fremdverschulden möglich wären. Die Polizei bittet um Hinweise von anderen Skifahrern oder Snowboardern. (APA, 21.11.2016)

Share if you care.