Ubisoft macht "Watch Dogs 2" eine Spur züchtiger

21. November 2016, 12:18
11 Postings

Jüngstes Update 1.04 zieht nackten Charakter an und behebt Performance-Probleme

Ubisoft hat Ende vergangener Woche ein Update für "Watch Dogs 2" veröffentlicht, das das bislang unverhüllte Geschlechtsteil eines computergesteuerten Charakters verdeckt. Grund dafür war, dass im PlayStation Network geteilte Screenshots von besagtem Modell gegen die Jugendschutzbestimmungen des Plattformbetreibers Sony verstießen. Weitere Charaktere, die nackte Haut zeigen, sollen jedoch unverändert bleiben.

wirspielen
Video: Wir spielen "Watch Dogs 2"

Performance verbessert

Der Patch 1.04 behebt abseits dessen einige Bugs und Performance-Probleme, die während bestimmter Aktionen und Missionen auftreten. Weiters soll die Performance der höher aufgelösten PS4-Pro-Version verbessert worden sein. (zw, 21.11.2016)

"Watch Dogs 2" ist für PlayStation 4, Xbox One und Windows erhältlich. UVP: 59,99 Euro.

Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Manchmal bauen wir Amazon-Links in unsere Artikel ein. Wenn Sie über diese Links ein Produkt erwerben, erhält DER STANDARD eine kleine Kommission von Amazon und Sie helfen uns dabei, unsere journalistische Arbeit zu finanzieren.

Quelle

Ubisoft

Nachlese

"Watch Dogs 2" im Test: Der zweite Platz hinter "GTA"

Wir spielen "Watch Dogs 2": Mr. Robot auf Speed

"Watch Dogs 2": PS4-Spieler wegen Bilds von Geschlechtsteil verbannt

Links

Watch Dogs 2 (Amazon)

  • "Watch Dogs 2" geht relativ freizügig mit Sexualität um.
    foto: watch dogs 2

    "Watch Dogs 2" geht relativ freizügig mit Sexualität um.

Share if you care.