Thiem überwintert als Achter, Gerald Melzer erstmals Top 70

21. November 2016, 11:50
9 Postings

Murray 905 Zähler vor Djokovic, Raonic Dritter

London – Andy Murray hat mit den 1.500 Punkten für seinen ersten Sieg bei den ATP-Finals seine am 7. November übernommene Führung in der Weltrangliste behauptet. Der 29-jährige Schotte hat seinen Vorsprung auf Novak Djokovic auf vorerst 905 Zähler ausgebaut, kommende Woche fallen ihm aber noch einmal 275 Punkte vom Davis Cup 2015 aus der Wertung. Erstmals als Dritter scheint Halbfinalist Milos Raonic auf.

Dominic Thiem hat durch seinen Gruppen-Sieg über Gael Monfils bei den ATP-Finals 200 Punkte gewonnen und damit Rafael Nadal überholt. Der 23-jährige Niederösterreicher überwintert also auf dem achten Platz. Österreichs aktuell zweitbester Mann, Gerald Melzer, hat sich um drei Plätze verbessert und figuriert als 68. erstmals in den Top 70. (APA; 21.11.2016)

Tennis-Weltranglisten vom 21. November:

HERREN:

1. (1) Andy Murray (GBR) 12.685
2. (2) Novak Djokovic (SRB) 11.780
3. (4) Milos Raonic (CAN) 5.45
4. (3) Stan Wawrinka (SUI) 5.315
5. (5) Kei Nishikori (JPN) 4.905
6. (7) Marin Cilic (CRO) 3.650
7. (6) Gael Monfils (FRA) 3.625
8. (9) Dominic Thiem (AUT) 3.415
9. (8) Rafael Nadal (ESP) 3.300
10. (10) Tomas Berdych (CZE) 3.060

Weiter:
68. (71) Gerald Melzer (AUT) 728
250. (248) Dennis Novak (AUT) 210
306. (304) Jürgen Melzer (AUT) 158
327. (320) Michael Linzer (AUT) 147

DAMEN:

1. (1) Angelique Kerber(GER) 9.080
2. (2) Serena Williams (USA) 7.050
3. (3) Agnieszka Radwanska (POL) 5.600
4. (4) Simona Halep (ROU) 5.228
5. (5) Dominika Cibulkova (SVK) 4.875
6. (6) Karolina Pliskova (CZE) 4.600
7. (7) Garbine Muguruza (ESP) 4.236
8. (8) Madison Keys (USA) 4.137
9. (9) Swetlana Kusnezowa (RUS) 4.115
10. (10) Johanna Konta (GBR) 3.640

Weiter:
127. (125) Tamira Paszek (AUT) 476
154. (150) Barbara Haas (AUT) 388
307. (305) Julia Grabher (AUT) 145

Share if you care.