Alko-Lenker floh mit Verletztem nach Unfall in Oberösterreich

21. November 2016, 10:16
1 Posting

Mann war ohne Führerschein unterwegs – Unfallstelle nicht bekannt

Wels – Ein Alko-Lenker ist am Montag gegen 2.00 Uhr zwischen Wels und Lambach mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 27-Jährige, der ohne Führerschein unterwegs war, fuhr weiter, obwohl sein Beifahrer verletzt und das Auto stark beschädigt war. Als die Schmerzen des 32-Jährigen immer stärker wurden, rief der Pkw-Lenker die Rettungskräfte, berichtete die oberösterreichische Polizei.

Die Feuerwehr rettete den Verletzten aus dem Wagen, er kam in ein Spital. Wo der Unfall passierte, war vorerst unklar, da sich der Fahrer aufgrund seiner Alkoholisierung nicht daran erinnerte. Er verweigerte den Alko-Test, seinen Führerschein hatte er schon früher abgeben müssen, teilte die Polizei mit. (APA, 21.11.2016)

Share if you care.