Inter holt bei Pioli-Debüt ein 2:2 im Derby

20. November 2016, 23:49
45 Postings

Perisic trifft in der letzten Minute zum 2:2-Ausgleich

Mailand – Ivan Perisic hat Stefano Pioli gerade noch vor einer Niederlage beim Debüt auf der Trainerbank von Inter Mailand bewahrt. Der Kroate traf am Sonntagabend im Mailänder Fußball-Serie-A-Derby erst in der 92. Minute zum 2:2-Endstand. Der Spanier Suso hatte den AC Milan zweimal (42., 58.) in Führung gebracht, Inters Antonio Candreva war für das zwischenzeitliche 1:1 (53.) verantwortlich.

Der AC Milan verpasste damit den Sprung auf Rang zwei, zog aber immerhin nach Punkten mit der überraschend Atalanta Bergamo unterlegenen AS Roma gleich. Der Rückstand auf Tabellenführer und Titelverteidiger Juventus Turin wuchs in der 13. Runde auf sieben Punkte an. Inter ist weiter nur Neunter, der Abstand auf den Lokalrivalen Milan, der fünf der jüngsten sieben Spiele gewann, beträgt weiter acht Zähler. (APA, 20.11.2016)

  • Ein Remis macht Stefano Pioli glücklich.
    foto: apa/afp/giuseppe cacace

    Ein Remis macht Stefano Pioli glücklich.

Share if you care.