TV- und Radiotipps für Montag, 21. November

21. November 2016, 06:00
5 Postings

John Rambo und Norbert Hofer, Armin Assinger und Unser Geld, Denzel Washington ohne Conchita Wurst

20.15 LIVE

Wer wird Präsident? Norbert Hofer antwortet auf Fragen von Puls-4-Infochefin Corinna Milborn. Um 22.35 Uhr folgt eine Analyse des Talks mit Thomas Mohr. Bis 23.40, Puls 4

20.15 DOKUMENTATION

Die Spur des Geldes Die Verluste rund um die ehemalige Kärntner Landesbank Hypo Alpe Adria werden derzeit auf mindestens 15 Milliarden Euro geschätzt. Die Dokumentation verfolgt noch einmal die Genese dieses größten Bankenskandals in der Geschichte Österreichs. Um 21.10 Uhr hat Armin Assinger seinen Auftritt. In Armin Assinger fragt: Unser Geld hinterfragt er Marktsysteme. Bis 22.50, ORF 3

foto: orf/fischer film
Armin Assinger und das Geld: Auf ORF 3 hinterfragt der Mann Marktsysteme. Man beachte die Sponsorlogos.

20.15 KRIEGSPIEL

Rambo I (First Blood. USA 1982, Ted Kotcheff) Ein ehemaliger Vietnamkämpfer wird aus nichtigem Anlass von der Polizei gejagt und liefert ihr einen blutigen Privatkrieg. Dreiviertelspannender Actionfilm, dessen Ansätze zur Aufarbeitung amerikanischer Vergangenheit sich in krasse Dummheit, Reaktion und unfreiwillige Komik wenden. Sylvester Stallone wurde dennoch Vorbild einer irritierten, weil heranwachsenden Generation. Bis 22.15, Kabel eins

johnvexer
Silvester Stallone als John Rambo. Noch Fragen?

21.00 TALK

Hart, aber fair: Hassen, Pöbeln, Gaffen – wie verroht ist unsere Gesellschaft? Gäste: Thomas de Maizière (CDU), Renate Künast (B' 90/Grüne), Wolfgang Huber (Theologe), Christian Pfeiffer (Kriminologe) und Sandro Poggendorf (Reporter). Bis 22.15, ARD

21.10 MAGAZIN

Thema mit Christoph Feurstein: 1) Gewaltvideos und Cybermobbing: Das Netz vergisst nicht. 2) Mindestsicherung: Leben am Limit. 3) Soko Donau auf Arabisch: Flüchtlinge synchronisieren TV-Stars. Bis 22.00, ORF 2

22.15 NICHT WURST

Unstoppable – Außer Kontrolle (Unstoppable, USA 2010, Tony Scott) Hat nichts mit Conchita Wursts Ansage beim Song-Contest-Sieg zu tun: Aufgrund menschlichen Versagens hat sich im Bahnhof von Fuller Yard ein mit giftigen Chemikalien beladener Güterzug führerlos in Bewegung gesetzt. Der Film ist an eine wahre Begebenheit angelehnt – aber nicht sonderlich realistisch. Bis 23.45, ZDF

screenjunkies news
Hat definitiv nichts mit Frau Wurst zu tun: "Unstoppable".

22.30 MAGAZIN

Kulturmontag Über Florence Foster Jenkins, die schlechteste Sängerin der Welt, und den Film mit Meryl Streep; weiters kommt der Roman Augustus des US-Autors John Williams zur Besprechung. Um 23.20 Uhr folgt Kunst rettet Österreich: Eine kleine Schar von Künstlern und Intellektuellen schmiedet den Plan, Österreich zu retten, indem es die halbfertigen Feriendörfer, Golfplätze und Häfen Istriens, in denen die Investments der Kärntner Bank Hypo Alpe Adria versunken sind, mittels Kunst aufwertet. Ein tollkühner Plan, gefasst und als Mockumentary dokumentiert von Werner Boote. Bis 0.00, ORF 2

22.45 DOKUMENTATION

Whistleblower Für die Dokumentation gewähren drei Whistleblower Einblick in ihr Leben und berichten von den existenziellen Folgen ihrer Entscheidungen. Zum Beispiel Antoine Deltour. Der Enthüller ist weltweit durch die sogenannte LuxLeaks-Affäre bekannt geworden. Als Mitarbeiter des Wirtschaftsprüfungsunternehmens PricewaterhouseCoopers hat Deltour dubiose Steuerpraktiken in Luxemburg entlarvt. Wegen der Preisgabe von Firmenwissen wurde ihm der Prozess gemacht. Bis 23.30, ARD

23.25 MAGAZIN

Klartext: Europas Rechte Martin Thür bietet den Rechtspolitikern Alexander Gauland (AfD) und Christoph Blocher (SVP) ein Podium. Bis 23.55, ATV

23.30 DOKUMENTATION

Was wurde aus der SED? Auch wenn viele Mitglieder die eigene Vergangenheit und die DDR insgesamt verharmlosen, hat die Partei nach Ansicht der Reporter insgesamt eine erstaunliche Metamorphose durchgemacht: Von der monolithischen Kaderpartei hat sie sich in eine linke Sammlungsbewegung verwandelt. Bis 0.15, ARD

23.40 GESPRÄCH

Roland Düringer: Gültige Stimme Der Liedermacher Hans Söllner und der Koch Steffen Prase nehmen Platz im Verhörzimmer. Bis 0.20, Puls 4

(Doris Priesching, 21.11.2016)

Radio-Tipps

9.05 WISSEN

Radiokolleg Diese Woche lernt man mehr über die Revolution der Gentherapie, Kinderarbeit und über den Komponisten und Klavierhumoristen Hermann Leopoldi. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

16.00 GESPRÄCH

Passagen: Im Zeit-Raum. Gefahrenzone Populismus Über die Manipulation demokratischer Diskurse. Johannes Kaup im Gespräch mit Jan-Werner Müller und Ruth Wodak, aufgenommen am 11. Oktober 2016. Bis 16.55, Ö1

17.55 MAGAZIN

Betrifft: Geschichte – Das Wiener Findelhaus Eine Institution zum Schutz von unerwünschten Kindern. Mit Verena Pawlowsky, Historikerin, derzeit am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

19.05 MAGAZIN

Dimensionen: Wenn die gute Hoffnung wankt Isabelle Engels über Entscheidungen am Lebensanfang: Schwangerschaft und Geburt sind im Laufe der Zeit immer mehr in den Zuständigkeitsbereich der Medizin gerückt. Der medizinische Fortschritt bringt auch einen Zuwachs an Entscheidungskonflikten mit. Bis 19.30, Ö1

21.00 FEATURE

Tonspuren: "Du bist ein Wunderkind. Das Wunder wird gehen, und das Kind wird bleiben" Porträt des Schriftstellers Doron Rabinovici. Feature von Mahmoud Lamine und Adam Lamine. Bis 21.40, Ö1

Share if you care.