Top 50 fix: Wiesberger sichert sich ab

20. November 2016, 16:32
46 Postings

Nach Rang vier beim Tour-Finale bequem unter den besten 50 der Weltrangliste

Dubai – Golfprofi Bernd Wiesberger schloss am Sonntag das Finale der European Tour in den Jumairah Golf Estates (Par 72) in Dubai auf dem geteilten vierten Platz ab. Der Burgenländer verbesserte sich im Vergleich zum Vortag dank einer 68er-Runde um vier Ränge und lag am Ende lediglich vier Schläge hinter dem englischen Sieger Matthew Fitzpatrick, der 1,217.175 Euro kassierte. Wiesberger strich in Dubai immerhin 270.670 Euro ein.

Damit sicherte Wiesberger seinen Platz unter den besten 50 der Welt ab. Der Oberwarter darf auch im kommenden Jahr weiter mit Top-Events wie zum Beispiel dem US Masters im April in Augusta planen. Zudem schaffte er noch den Sprung unter die besten zehn Golfer des sogenannten Race to Dubai, was erfreuliche Bonuszahlungen bedeutet.

In 25 Saisonturnieren seit Anfang Dezember 2015 hatte er etwas mehr als zwei Millionen Euro zusammengespielt. Siebenmal hatte sich Wiesberger unter den besten zehn platziert, beim British Masters im Oktober und den KLM Open im September waren ihm zweite Plätze gelungen.

Das Jahr ist deshalb für Österreichs überragenden Mann aber längst nicht beendet. In der kommenden Woche steht er mit Martin Wiegele beim World Cup of Golf im Kingston Heath GC von Melbourne am Abschlag.

Die Jahreswertung der European Tour ging übrigens an den Schweden Henrik Stenson, der in Dubai mit einem Schlag hinter Wiesberger wie Rory McIlroy auf Platz neun landete. Der Nordire hätte seinen Vorjahressieg wiederholen müssen, um den Australier Jason Day von der Spitze der Weltrangliste zu holen. (APA, red, 20.11.2016)

  • Eine gute Saison geht für Bernd Wiesberger bald zu Ende.
    foto: apa/sahib

    Eine gute Saison geht für Bernd Wiesberger bald zu Ende.

Share if you care.