Ukraine verhängt Importstopp für Geflügel aus Österreich

18. November 2016, 15:08
29 Postings

Weitere H5N8-Verdachtsfälle in Deutschland, wo inzwischen acht Bundesländer betroffen sind

Wien/Kiew/Nürnberg – Aufgrund der Vogelgrippe-Fälle in Österreich hat die Ukraine einen Importstopp für österreichisches Geflügel verhängt. Das Einfuhrverbot betrifft Geflügel und daraus hergestellte Produkte, gab das Lebensmittelamt am Freitag bekannt. Zudem wurden von Österreich weitere Informationen gefordert.

Die Vogelgrippe breitet sich inzwischen in Deutschland weiter aus. Auch in Ingolstadt, im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen und im Landkreis Landshut gab es Verdachtsfälle, teilte das bayerische Landesamt für Gesundheit und Ernährungssicherheit mit. Die toten Wildvögel werden nun am Friedrich-Loeffler-Institut darauf untersucht, ob es sich um die hochansteckende Variante H5N8 handelt.

Seit Freitag gilt für ganz Bayern eine allgemeine Stallpflicht für Haus- und Nutzgeflügel. Die Behörden wollen auf diese Weise eine Ausweitung der Krankheit auf Hausgeflügel verhindern. Die Stallpflicht gilt auf umbestimmte Zeit sowohl für gewerbsmäßige Geflügelhalter als auch für Züchter und Privatpersonen, die Geflügel halten. Für öffentliche Geflügelmärkte, Ausstellungen und ähnliche Veranstaltungen würden weitere Maßnahmen vorbereitet, hieß es.

Bussard positiv getestet

Auch in Nordrhein-Westfalen wurde mittlerweile ein Bussard positiv auf die H5N8-Variante getestet, teilte das Landesumweltministerium am Freitag mit. Bereits seit Tagen gilt in Nordrhein-Westfalen in bestimmten Regionen eine Stallpflicht für Hausgeflügel.

Erstmals war die H5N8-Variante der aktuellen Epidemie in Deutschland am 8. November in Schleswig-Holstein nachgewiesen worden, inzwischen sind acht Bundesländer betroffen. Der Erreger gilt als ungefährlich für Menschen, ist aber eine erhebliche Bedrohung für Hausgeflügel. (APA, 18.11.2016)

  • In Deutschland tauchen laufend neue Fälle auf.
    foto: apa/dpa-zentralbild/stefan sauer

    In Deutschland tauchen laufend neue Fälle auf.

Share if you care.