Real will Derby-Misere in der Liga beenden

18. November 2016, 11:51
13 Postings

Königliche in Primera Division gegen Atletico seit 2013 sieglos – Letztes Liga-Derby im Calderon-Stadion – Barcelona empfängt Malaga

Madrid – 14 Jahre lang hat Real das Madrider Stadt-Derby gegen Atletico dominiert, doch 2013 hat sich das Blatt gewendet. Real ist gegen den Lokalrivalen in der spanischen Fußball-Meisterschaft seit sechs Spielen sieglos, will diese Negativserie am Samstagabend aber beenden und Atletico im Titelrennen der Primera Division weiter abhängen. Der FC Barcelona empfängt am Nachmittag Malaga.

14 Jahre bzw. 23 Duelle war Real gegen Atletico ungeschlagen, ehe "Los Rojiblancos" im Cupfinale 2013 den Derby-Fluch beendeten. Auch in der Liga hat Atletico die Königlichen danach überflügelt und seit der Niederlage am 27. April 2013 vier Siege und zwei Remis geholt.

Ein letztes Derby im Calderon

Brisanz birgt nicht nur diese Bilanz, sondern auch Tabellensituation und Abschiedsvorstellung. Es ist in der Meisterschaft das letzte Gastspiel von Real im Vicente-Calderon-Stadion, da Atletico im nächsten Jahr von der 50 Jahre alten Arena in ein neues, 67.000 Zuschauer fassendes Stadion (La Peineta) zieht. "Das macht dieses Derby aufregend und speziell", erklärte Atletico-Kapitän Gabi.

Für sein Team (21 Punkte) geht es aber vor allem um den Anschluss an das Spitzenduo Real (27) und Barcelona (25). Eine Niederlage würde wohl die Hoffnungen auf einen ähnlichen Coup wie beim Titelgewinn 2014 minimieren. "Es ist kein Spiel wie jedes andere, wenn man sich den Abstand ansieht. Wenn wir gewinnen, sind wir wieder auf Kurs", sagte Gabi.

Real-Coach Zinedine Zidane muss auf Toni Kroos, Alvaro Morata und Casemiro verzichten, hat dafür nach fünfwöchiger Verletzungspause wegen Knieproblemen wieder Kapitän Sergio Ramos zur Verfügung. Atletico-Trainer Diego Simeone hofft, dass der vom Länderspiel angeschlagen zurückgekehrte Antoine Griezmann rechtzeitig fit wird.

Viereinhalb Stunden vor dem Madrider Derby kann der FC Barcelona vorlegen. (APA, 18.11.2016)

Share if you care.