Ischgl verbannt Nachtschwärmer mit Skischuhen aus Ortszentrum

18. November 2016, 11:50
57 Postings

Das Verbot gilt von 20 bis 6 Uhr ab 20. November bis zum 5. Mai

Ischgl – Die Tiroler Tourismushochburg Ischgl verbannt ab kommenden Sonntag Nachtschwärmer mit Skischuhen bzw. Skiutensilien aus dem Dorfzentrum. Das Verbot gilt täglich von 20 bis 6 Uhr und endet am 5. Mai, wie aus der Verordnung des Gemeinderats hervorgeht. Sanktioniert wird das Verbot mit Geldstrafen bis zu einer Höhe von 2.000 Euro.

Neben dem "Gehen mit Hartschalenschuhen" ist in diesem Zeitraum auch das "offene Tragen von Skiern, Skistöcken und Snowboards" verboten, heißt es. Damit wolle man die Qualität des Aufenthalts der Gäste steigern, erklärte der Ischgler Bürgermeister Werner Kurz dem ORF Tirol. Neben der Lärmbelästigung stelle es auch ein Gefahrenpotenzial für andere dar. Auch wegen auf der Schulter getragener Skier sei es immer wieder zu Unfällen gekommen, betonte Kurz. (APA, 18.11.2016)

  • Bei Skischuhen im Ortszentrum hört sich der Spaß in Ischgl jetzt auf.
    foto: getty images/istockphoto/llhedgehogll

    Bei Skischuhen im Ortszentrum hört sich der Spaß in Ischgl jetzt auf.

Share if you care.