Historischer Kalender – 25. November

25. November 2016, 00:00
posten

1901 – Die 4. Sinfonie, G-Dur, von Gustav Mahler wird in München uraufgeführt.

1936 – Deutschland und Japan schließen in Berlin den "Antikominternpakt" zur gemeinsamen Abwehr der Kommunistischen Internationale.

1941 – In Wien wird der Film "Jenny und der Herr im Frack" mit Gusti Huber und Johannes Heesters uraufgeführt.

1971 – In den USA springt ein Luftpirat nach Zahlung von 200.000 Dollar aus 3.000 Meter mit dem Fallschirm ab.

1981 – Papst Johannes Paul II. ernennt den deutschen Kardinal Joseph Ratzinger zum Präfekten der Glaubenskongregation.

1981 – Die britische Wirtschaftszeitung "The Economist" und das "International Institute of Communications" veranstalten im Parkhotel Schönbrunn in Wien eine Konferenz zum Thema: "Rundfunk via Satellit – der nächste Schritt".

1986 – US-Präsident Ronald Reagan nimmt wegen der Affäre um illegale Waffenlieferungen an den Iran und die Umleitung der Erlöse an rechtsgerichtete Contra-Rebellen in Nicaragua den Rücktritt von Sicherheitsberater John Poindexter an und entlässt dessen Stellvertreter Oliver North, der sich vor Gericht verantworten muss.

1996 – In Weißrussland setzt Präsident Alexander Lukaschenko in einer Volksabstimmung die Ausweitung seiner Vollmachten gegen den erbitterten Widerstand der Opposition durch.

2001 – In der Nähe der nordafghanischen Stadt Mazar-i-Sharif werden mehr als 600 gefangene Taliban-Kämpfer und Araber nach einer angeblichen Revolte in der Festung Kalai Janghi von Truppen der Nord-Allianz massakriert.

2001 – Erstmals haben Wissenschafter einer führenden US-Gentechnik-Firma einen menschlichen Embryo geklont. Die dadurch gewonnenen Stammzellen sollen kranken Menschen zu Gute kommen.

2006 – Nach dem tödlichen Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Alexander Litwinenko weitet die britische Polizei ihre Ermittlungen aus. Eine Spezialeinheit geht der Frage nach, woher die radioaktive Substanz Polonium 210 stammte, mit der Litwinenko Anfang November vergiftet worden war. Der in London lebende Ex-Spion verstarb in der Nacht auf den 24.11. In bestimmten politischen Kreisen werden der russische Präsident Wladimir Putin und Geheimdienstkreise mit dem Mord in Verbindung gebracht.

Geburtstage:

Johannes XXIII. (eig. Angelo Giuseppe Roncalli), Papst 1958-1963 (1881-1963)

Adele Kern, dt. Sängerin (1901-1980)

Karl Waldbrunner, öst. Politiker (1906-1980)

Lee Tsung Dao, US-Physiker chin. Herk. (1926- )

Murray Schisgal, US-Dramatiker (1926- )

Nat (Nathaniel) Adderley, US-Musiker (1931-2000)

Percy Sledge, US-Soul-Sänger (1941-2015)

Christina Applegate, US-Schauspielerin (1971- )

Todestage:

Joseph von Rheinberger, dt. Organist und Dirigent (1839-1901)

Ludolph Brauer, dt. Internist (1865-1951)

(APA, 25.11.2016)

Share if you care.