"Civilization 6": Spieler errichtet Stadt mit 2,7 Milliarden Einwohnern

17. November 2016, 10:30
163 Postings

Megametropole mit Bevölkerungsstufe 200 wurde laut Schöpfer ohne Cheats und Mods erbaut

Ein akribisch planender Spieler mit dem Reddit-Namen Procblocked hat im Rundenstrategiespiel "Civilization 6" eine Stadt mit der Bevölkerungsstufe 200 errichtet. Das bedeutet, das umgerechnet 2,7 Milliarden virtuelle Menschen in dieser Megametropole leben.

Gewaltige Ausmaße

Derartige Ausmaße waren bislang kaum denkbar in "Civilization". Procblocked hat sich jedoch keinerlei Cheats oder Gameplay-Modifikationen bedient, um sein Ziel zu erreichen. Anstelle dessen hat er sich ein neues Feature zunutze gemacht, das es erlaubt, viele Bezirke zu bauen, die sich Ressourcen mit benachbarten Städten teilen. So hat er vorausschauend einen gewaltigen Städtering um seine Hauptstadt angelegt.

Noch mehr möglich

In Summe wurden im fiktiven Brasilien rund um Rio de Janeiro 30 Nachbardistrikte, 21 Unterhaltungsviertel und 80 Handelsrouten errichtet, die die Bewohner mit den nötigen Ressourcen versorgen, um überleben zu können. Procblockeds Beschreibungen nach scheinen die Spielroutine zum Schluss ob der Unübersichtlichkeit kein purer Spaß mehr gewesen zu sein. Er schätzt, dass man mit dieser Methode noch die Bevölkerungsstufe 230 überschreiten könnte, bevor die Behausung der Einwohner zum Stolperstein wird.

sid meier's civilization
Video: Gameplay-Demo zu "Civilization 6"

Starke Neuerungen

"Civilization 6" ist Ende Oktober auf den Markt gekommen. Kollege Daniel Koller zeigte sich im Test sehr angetan von den Neuerungen: "Es vereint sämtliche positiven Aspekte vergangener Ableger und serviert als Sahnehäubchen einige zusagenden Änderungen, die das Strategiespiel gut abrunden. Größter Kritikpunkt sind die unberechenbaren Gegner, die das Gesamterlebnis insgesamt schmälern. Hier muss Firaxis Games auf jeden Fall noch nachbessern. Ansonsten gibt es bei dem Spiel nur das Balancing etwas zu bemängeln, das Game bietet dafür eine noch nie dagewesene Spieltiefe und dadurch noch mehr Abwechslung, wodurch für viele Spieler aus "noch einem Zug" wohl hunderte weitere werden. 'Civilization 6' ist somit zum Start bereits der beste Ableger der Serie." (zw, 17.11.2016)

"Civilization 6" ist für PC erschienen. UVP: 59,99 Euro.

Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Das Testmuster wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Manchmal bauen wir Amazon-Links in unsere Artikel ein. Wenn Sie über diese Links ein Produkt erwerben, erhält DER STANDARD eine kleine Kommission von Amazon und Sie helfen uns dabei, unsere journalistische Arbeit zu finanzieren.

Nachlese

"Civilization 6" im Test: Das bisher beste "Civilization" zum Start

Quelle

Procblocked (Reddit)

Links

Civilization 6 (Amazon)

  • Das größte Rio aller Zeiten.
    bild: imgur / civilization 6

    Das größte Rio aller Zeiten.

  • Artikelbild
    bild: imgur / civilization 6
  • Artikelbild
    bild: imgur / civilization 6
Share if you care.