Google stellt neue App zum Scannen alter Fotos vor

    16. November 2016, 09:51
    22 Postings

    PhotoScan soll Nutzern helfen, entwickelte Fotos zu digitalisieren

    Google hat eine neue Anwendung vorgestellt, die Nutzern die Digitalisierung alter Fotos erleichtern soll. Laut Google-Entwicklern sei PhotoScan weit mehr als eine App, die ein "Foto eines Fotos" aufnehme. Vielmehr hätte Google lange an der Optimierung der Scans gearbeitet, um den Vorgang sowohl schnell als auch mit qualitativ hochwertigem Ergebnis gestalten zu können.

    Scannen mit blauen Punkten

    Öffnen Nutzer die App, wird ihnen ein Rahmen angezeigt, in dem sie das alte Foto platzieren sollen. Anschließend starten sie den Digitalisierungsvorgang mit einem Knopfdruck, wobei der Blitz des Smartphones aktiviert wird. Am Display erscheinen vier weiße Punkte an jeder Ecke des Fotos. Der Nutzer muss die Kamera des Smartphones dorthin bewegen, bis sich diese Kreise blau färben. Dann wird das Bild zusammengefügt.

    google

    Durch diese Methode soll verhindert werden, dass sich etwa Spiegelungen auf dem Scan befinden. Laut Engadget führt PhotoScan zu guten Resultaten, allerdings wurde die Anwendung in einem von Google vorgegebenen Rahmen demonstriert. Auch Google Photos selbst hat einige neue Features erhalten. So gibt es nun mehr Optionen bei der Bildbearbeitung und neue Filter. (red, 16.11.2016)

    • Googles PhotoScan-App soll Nutzern helfen, ihre entwickelten Bilder zu digitalisieren
      foto: google photoscan

      Googles PhotoScan-App soll Nutzern helfen, ihre entwickelten Bilder zu digitalisieren

    Share if you care.