# UGC | User Generated Content

16. November 2016, 12:32

Mittels UGC-Projekte können Sie direkt mit unserer aktiven Community in Kontakt treten und deren Meinung einholen. Unsere UGC-Formate sind äußerst vielfältig und werden mit dem hauseigenen UGC-Team abgestimmt, um sicherzustellen, dass das Thema userfreundlich ist und natürlich, um Interesse und rege Beteiligung seitens der UserInnen zu erzielen.

# Die größte Community Österreichs

derStandard.at hat die größte und aktivste Community aller Online-Medien Österreichs. Die Bereitschaft zu posten ist unter den STANDARD-UserInnen sehr hoch.

# UserInnen aktiv einbinden

Mit UGC bietet derStandard.at seinen UserInnen eine über herkömmliche Foren hinausgehende, seriöse Plattform, um einen Dialog in Echtzeit mit anderen UserInnen zu führen und sich somit aktiv an der Diskussion aktueller Themen zu beteiligen.

# Ein Thema zum Thema der Community machen

Dieses enorme Potential kann auch von Werbekunden erschlossen werden. Sie können mittels UGC-Projekten direkt mit unserer aktiven Community in Kontakt treten und deren Meinung einholen.

# Professionelle Unterstützung

Unsere UGC-Formate sind äußerst vielfältig und werden jeweils mit der hauseigenen UGC-Abteilung abgestimmt, um sicherzustellen, dass das Thema userfreundlich ist und natürlich, um Interesse und rege Beteiligung seitens der UserInnen zu erzielen.

# Werben mit UGC: Ihre Möglichkeiten

# UGC in Kombination mit einer Promotion

Steigern Sie die Attraktivität Ihrer klassischen Promotion durch UGC-Elemente, die mit der für UGC typischen magenta-farbenen Raute gekennzeichnet sind. Wesentlich für eine erfolgreiche Umsetzung ist dabei der Mehrwert für die Community, der es neben Information und Unterhaltung vor allem darum geht, Meinungen auszutauschen und Erfahrungen zu teilen.

Folgende Elemente stehen u.a. hierfür zur Verfügung:

  • User-Aufruf: Call to Action
  • Umfrage/Voting: Meinung einholen, Präferenzen abfragen…

>>> Beispiel: Stadt Wien | "Mach was gegen schiach!"

  • Quiz: unterhaltsame Auseinandersetzung mit einem Thema

>>> Beispiel: Casinos Austria | "Berufsbild Croupier"

Alle Elemente einer UGC-Promotion sind werblich ge-kennzeichnet. Die inhaltliche Verantwortung der Artikel liegt beim Kunden, bei allen UGC-Elementen behalten wir uns Mitspracherecht vor. Seitens UGC erfolgt auch bei #Promotions ein Management der Postings.

# UGC in Kombination mit einer Kooperation

Bei besonders gesellschaftsrelevanten Inhalten ist – nach Freigabe durch die UGC-Abteilung – eine Kooperation mit dem STANDARD möglich (Produkt- und Parteiwerbung sind ausgeschlossen). Hier übernimmt der STANDARD die inhaltliche Verantwortung für alle Artikel, der Kunde wird als Kooperationspartner in allen Elementen angeführt. Für den Kunden wird ein eigener Account für die Foren-Diskussion eingerichtet. Somit kann der Dialog mit den UserInnen auch aus dieser Richtung geführt werden.

Folgende Elemente stehen hierfür exklusiv zur Verfügung:

  • Mitreden: Diskussion über ein Thema im Forum
  • Expertenartikel: Ein/e ExpertIn stellt seine/ihre Ansichten zu einem Thema dar
  • Q&A: Die Fragen der Community aus dem Forum werden von einem/einer ExpertIn beantwortet

>>> Beispiel: Uni Wien | "Semesterfrage"

Kooperations-Teaser werden nicht auf Werbeplätzen sondern auf Content-Plätzen ausgespielt. Ein AI-Reporting ist nicht möglich.

# Werben mit UGC: Ihre Vorteile

# Native Advertising mit UGC

  • Inhalte sind informativ, beratend, unterhaltend und animieren zum Mitmachen/Mitreden
  • direkter Austausch mit der Community
  • Look & Feel von derStandard.at, dezente Werbekennzeichnung
  • UGC-Kennzeichnung für hohe Wiedererkennung und Impuls zum Teilnehmen
  • UGC-Projekte haben immer bzw. in erster Linie einen qualitativen Zugang, der auf einen aktiven Dialog mit den UserInnen abzielt – im Gegensatz zu herkömmlicher Online-Werbung, die primär auf Performance und direkt messbare Ergebnisse abzielt.

# Professionelle Unterstützung

Die Voraussetzung für eine UGC-Einbindung ist, dass diese den Kriterien unseres Community Managements entspricht. Damit wird sichergestellt, dass das Thema userfreundlich ist und somit Interesse und rege Beteiligung seitens der UserInnen erzielt wird.

# Auffindbarkeit der Inhalte/SEO

Alle mit der UGC-# gekennzeichneten Artikel können mit der derStandard.at-Suche (klassische Promotion-Elemente ohne # werden dort nicht angezeigt) und bei Google-Suchen gefunden werden (derStandard.at hat einen hohen PageRank).

Was passt zu Ihrem Kommunikationsziel?

Kontaktieren Sie uns! Wir stehen jederzeit zur Beratung und Entwicklung Ihres individuellen, maßgeschneiderten Konzepts zur Verfügung!

Weitere Informationen:

Share if you care.