Gebrüder Stitch: Wieder da

17. November 2016, 12:39
44 Postings

Die Maßjeansmacher feiern ein Comeback – mit Denims von der Stange

An der Bekanntheit kann's nicht gelegen haben. Wer immer sich in Wien für Jeans interessiert, der kannte Moriz Piffl und Michael Lanner. Zusammen bauten sie in den vergangenen Jahren die Maßjeansschneiderei Gebrüder Stitch auf. Die Idee dahinter war clever: Mit maßgeschneiderten Jeans wollten sie eine Marktlücke besetzen. Allein: Die beiden Autodidakten (beide arbeiteten zuvor im Marketingbereich) hatten sowohl die Marktlage als auch die Tücken des Produkts unterschätzt.

Während konventionelle Jeanshersteller ihre Denims in Billiglohnländern zusammenschneidern, produzierten sie in Österreich. Und während andere jahrelang an Passformen feilen, schossen sie Modelle raus, die zwar dem Kunden auf den Leib geschneidert waren – aber zwickten und zwackten. Im Sommer dieses Jahres musste man nach einer waghalsigen Expansionsstrategie schließlich Konkurs anmelden.

In Serie und online

Jetzt sind die Gebrüder wieder da – wenngleich in neuer Besetzung. Nach dem Ausstieg seines Kompagnons schaukelt Moriz Piffl das Unternehmen allein. Statt 19 (!) Investoren gibt es nur mehr fünf, und auch sonst hat sich einiges geändert. Die wichtigste Neuerung ist die Einführung eines Serienprodukts, das es in der Einführungsphase im "Hosenlabor" der Gebrüder (und später in diversen Geschäften) zu kaufen geben wird. Dieses befindet sich an der Wiener Mariahilfer Straße 101, die beiden Geschäfte in Wien und Berlin hat man mittlerweile geschlossen.

Die zweite Neuerung ist die Einführung eines Onlinemaßprodukts. Sprich, anstatt persönlich bei den Gebrüdern im Atelier vorbeizuschauen, kann man seine Beine und den Allerwertesten selbst vermessen und online eines der Halbmaßprodukte bestellen. Damit sparen sich die Kunden Zeit – und die Gebrüder Geld.

An Letzterem haperte es den beiden von Anfang an. Trotz der verhältnismäßig hohen Preise für die maßgeschneiderten Jeans rechnete sich das Unternehmen auch nach fünf Jahren und trotz Selbstausbeutung und hoher Förderungen nicht. Die Entscheidung nach ökologischen und sozial verantwortlichen Grundsätzen zu produzieren, gefiel zwar der städtischen Klientel, machte das Produkt aber nicht billiger.

Daran will man nicht rütteln. Auch in Zukunft werden die Jeans der Gebrüder Stitch ausschließlich aus Biobaumwolle bestehen, die Waschungen umweltfreundlich sein, und der gesamte Herstellungsprozess wird in Österreich ablaufen. Das Know-how hat man inzwischen ja. (hil, RONDO, 18.11.2016)

  • Von der Stange, Halbmaß, Vollmaß oder gleich Couture: Die Gebrüder Stitch sind (in halber Besetzung) wieder da und haben ihr Sortiment erweitert.
    foto: gebrüder stitch

    Von der Stange, Halbmaß, Vollmaß oder gleich Couture: Die Gebrüder Stitch sind (in halber Besetzung) wieder da und haben ihr Sortiment erweitert.

Share if you care.