Serbische Ortschaft benennt sich nach Putin

    14. November 2016, 14:25
    65 Postings

    "Putinovo" liegt an der Grenze zum Kosovo

    Belgrad – Eine kleine südserbische Ortschaft macht aus ihrer Verehrung für den russischen Präsidenten Wladimir Putin künftig keinen Hehl mehr. Die bisher als "Abzinci" bekannte Siedlung mit lediglich zwölf Familien benannte sich kürzlich in "Putinovo" um, wie die serbische Zeitung "Juzne vesti" am Montag berichtete.

    Ein entsprechendes Holzschild mit dem neuen Namen wurde bereits am Ortseingang aufgestellt. Auch im einzigen Gasthaus der Siedlung soll künftig Schnaps mit dem Namen "Putinovka" ausgeschenkt werden.

    Der bisherige Name "Abzinici", der auch Menschen bezeichnet, die die islamische Pilgerfahrt nach Mekka – die sogenannte Hadsch (Hadj) – unternommen haben, habe den Bewohnern schon immer missfallen, berichtete das Blatt. Die Umbenennung sei daher einstimmig beschlossen worden. Da es sich nur um die Abänderung eines Ortschaftsnamens handelte, sei keine weitere Genehmigung notwendig gewesen. (APA, 14.11.2016)


    • Bild nicht mehr verfügbar

      Wladimir Putin steht Pate für einen Ort und einen Schnaps.

    Share if you care.