Touren auf den Spuren von Freddie Mercury

    Ansichtssache18. November 2016, 05:30
    26 Postings

    Am 24. November jährt sich der 25. Todestag von Freddie Mercury

    Feierte die Welt im September den 70. Geburtstag von Freddie Mercury, so ist der 24. November erneut ein Grund, an den Ausnahmekünstler zu denken. Dann jährt sich der Todestag zum 25. Mal. Das Online-Portal GetYourGuide bietet Urlaubern die Gelegenheit in die Vergangenheit der Ikone einzutauchen.

    Bild 1 von 5
    foto: ap/gill allen

    Farrokh Bulsara, geboren in Sansibar

    Mercury wurde 1946 auf der Insel Sansibar als Sohn eines britischen Regierungsangestellten mit indischen Wurzeln geboren. Freddie Mercury ist der berühmteste Sohn der Insel und begegnet Besuchern an vielen Ecken. Echte Fans können eine zweistündige Tour buchen, die sie durch die Stone Town von Sansibar City führt, wo Mercury seine Kindheit verbrachte. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer einen Einblick in den Zoroastrismus, einer vor über 3.000 Jahren entstandenen Religion, deren Anhänger, darunter auch die Familie Bulsara, heute in erster Linie als Parsen bekannt sind. Die Tour führt zu einem der Feuertempel, in dem die Familie Bulsara ihren Glauben zelebrierte.

    weiter ›
    Share if you care.