Türkei bombardiert IS-Stellungen in Nordsyrien

14. November 2016, 11:55
12 Postings

Kampfjets griffen 16 Ziele in Region um Al-Bab an

Ankara – Das türkische Militär hat Luftschläge gegen Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Nordsyrien geflogen. Die Luftwaffe habe 16 Ziele in der Region um Al-Bab bombardiert, darunter Munitionslager und Verteidigungsstellungen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Montag unter Berufung auf die türkischen Streitkräfte.

Die Luftwaffe habe einen Einsatz am Sonntagmorgen und einen zweiten am Sonntagabend geflogen.

Die türkische Armee war Ende August mit von ihr unterstützten Milizen erstmals in der Region um die syrische Stadt Jarablus einmarschiert und hatte zunächst den zuvor vom IS kontrollierten Grenzstreifen unter Kontrolle gebracht. Inzwischen rücken die von der Türkei unterstützten Kräfte weiter nach Süden auf die Stadt Al-Bab zu. (APA, 14.11.2016)

Share if you care.