Lindsey Vonn erleidet Oberarmbruch

11. November 2016, 20:40
63 Postings

Mehrfache Weltcupsiegerin verletzt sich im Training – Comeback der US-Amerikanerin in Lake Louise ausgeschlossen

Vail – Lindsey Vonn kommt aus ihrer Pechsträhne nicht heraus. Wie am Freitagabend bekannt wurde, hat sich die 32-jährige US-Amerikanerin schon am Donnerstag bei einem Trainingssturz in Copper Mountain in Colorado den rechten Oberarm gebrochen. Damit ist für die an Siegen erfolgreichste Skirennläuferin der Geschichte die kommende WM-Saison mit einem Fragezeichen versehen.

Vonn bestätigte den Sturz und die Verletzung auf Facebook und postete auch Fotos des massiven Bruchs. "Leider bin ich gestern beim Training in Copper gestürzt und habe mir dabei den rechten Oberarmknochen schwer gebrochen. Die Operation in Vail verlief erfolgreich, alle haben sich großartig um mich gekümmert", schrieb die Amerikanerin. Der Vorfall kommt drei Wochen vor Vonns geplantem Saisonauftakt in Lake Louise, wo sie mit 18 Siegen Rekordhalterin ist.

Hoffen auf WM

Wie lange die Zwangspause dauert, ist schwer abzuschätzen. In drei Monaten steht die WM in St. Moritz auf dem Programm. Head-Rennchef Rainer Salzgeber bestätigte nach einem Telefonat mit Vonns österreichischem Servicemann Heinz Hämmerle, dass Vonn plane, noch im Lauf der Saison zurückzukehren. "Sie hofft auf eine schnelle Genesung und darauf, eventuell Ende Jänner wieder dabei zu sein. Dann könnte sich auch die WM in St. Moritz ausgehen." Die Titelkämpfe in der Schweiz beginnen am 6. Februar. Vonn hat aufgrund der mäßigen Erfolge bei der Heim-WM 2015 in Beaver Creek aber keinen automatischen Startplatz. Passiert war der Sturz laut Salzgeber im Super-G-Training. "Und zwar nach nur wenigen Toren im flachen Gelände.

Nachdem Vonn vergangenen Februar in Andorra bei einem Sturz einen mehrfachen Bruch des Schienbeinkopfes erlitten und damit im Saisonfinish ihre Chancen auf den fünften Weltcup-Gesamtsieg verspielt hatte, wollte sich Vonn diesen Winter auf Speedbewerbe und Siege konzentrieren. Mit 76 Weltcupsiegen fehlen der Abfahrts-Olympiasiegerin von 2010 nur noch zehn auf die vom Schweden Ingemar Stenmark gehaltene Gesamtbestmarke von 86.

Die Verletzungsliste Vonns ist jedenfalls erneut länger geworden. Besonders schlimm kam es bei der WM 2013 in Schladming gekommen. Sie stürzte im Super-G schwer und erlitt dabei einen Kreuz- und Innenbandriss im rechten Knie. Im folgenden November stürzte sie beim Training in Copper Mountain und riss sich dabei erneut das Kreuzband. Deshalb musste sie letztlich auch auf ein Antreten bei Olympia 2014 in Sotschi verzichten. Danach folgte 2015 ein Knöchelbruch beim Sommertraining in Neuseeland. (APA, red 11.11. 2016)

  • Lindsey Vonn bleibt das Pech treu.
    foto: apa/scheriau

    Lindsey Vonn bleibt das Pech treu.

Share if you care.