Neuling KTM im Valencia-Training zweimal Letzter

11. November 2016, 15:39
9 Postings

Kallio rund drei Sekunden langsamer als Lorenzo

Valencia – Neuling KTM mit Mika Kallio ist im freien MotoGP-Training für den Grand Prix von Valencia zweimal an der 22. und letzten Stelle gelandet. Dem finnischen Testfahrer fehlten am Freitagvormittag 2,940 Sekunden auf Bestzeithalter Jorge Lorenzo (Yamaha). In der zweiten Session am Nachmittag waren es 3,111 auf den neuerlich am schnellsten fahrenden Spanier.

Der österreichische Hersteller KTM nimmt beim WM-Saisonfinale erstmals an der Königsklasse teil. In der kommenden Saison ist man mit den Piloten Pol Aspargaro (ESP) und Bradley Smith (GBR) fixer Bestandteil der WM. (APA, 11.11.2016)

  • Mika Kallio fährt seine KTM.
    foto: apa/afp/jordan

    Mika Kallio fährt seine KTM.

Share if you care.