User erinnern sich an Leonard Cohen

User-Diskussion11. November 2016, 17:02
26 Postings

Wenn Künstler vom Format eines Leonard Cohen sterben, ist die Trauer groß – doch zumindest bleiben Erinnerungen. Hier eine Auswahl der schönsten und berührendsten Geschichten der Community

Leonard Cohen ist tot. In einem Jahr, das an Todesfällen beliebter und legendärer Musiker nicht gerade arm war, eine weitere erschütternde Nachricht. Im Kondolenzbuch teilen die User ihre Trauer:

Persönliche Erinnerungen an vergangene Abende mit Cohens Musik werden wach:

Die erste Bekanntschaft mit seinem Werk, vor vielen Jahren, der Beginn einer lebenslangen Liebe:

Cohens Musik begleitete einige User als Soundtrack auch in die Leichtigkeit des Sommerurlaubs:

Und auch verblüffende Zufälle sorgen für das Gefühl der Verbundenheit zu Cohen und seinem Werk:

Cohen – live in Concert

Zahlreiche User hatten das Glück, Leonard Cohen live in einem seiner Konzerte zu erleben. Auch STANDARD-Fotograf Matthias Cremer erinnert sich:

"There's a concert hall in Vienna, where your mouth had a thousand reviews ..." – auch im Wiener Konzerthaus gab es über die Jahre einige unvergessliche Cohen-Konzerte:

Manche hatten dabei ganz spezielle Begegnungen mit dem Sänger:

Erinnerungen an vergangene Donauinselfeste werden wach:

Bleibt nur noch, dem verehrten Künstler alles Gute zu wünschen:

Und wenn sonst nichts hilft, auch in seinen Liedtexten ist Trost zu finden.

Welche Bedeutung hat das Werk Cohens für Sie?

Welche Erinnerung, welche Geschichte verbinden Sie mit Leonard Cohen? Welches seiner Lieder ist Ihnen besonders wichtig? (aan, 11.11.2016)

  • Leonard Cohen, 1934–2016.
    foto: apa/afp/joel saget

    Leonard Cohen, 1934–2016.

Share if you care.