Was das Geburtsjahr über die Virenanfälligkeit sagt – HIV-Untersuchung per USB-Stick

11. November 2016, 05:30
1 Posting

Was das Geburtsjahr über die Virenanfälligkeit sagt

Los Angeles – Der Erstkontakt mit Influenzaviren in der Kindheit kann Immunreaktionen auslösen, die im weiteren Leben teilweise auch vor verwandten Virusvarianten schützen. Wie US-Forscher in "Science" berichten, lässt sich deshalb aus dem Geburtsjahr einer Person bis zu einem gewissen Grad die Anfälligkeit gegenüber bestimmten Influenzaviren ablesen – je nachdem, welche Varianten zu dieser Zeit besonders aktiv waren.

Abstract
Science: "Potent protection against H5N1 and H7N9 influenza via childhood hemagglutinin imprinting"

HIV-Untersuchung per USB-Stick

London – Der Ausbruch von Aids bei HIV-Patienten kann heute durch medikamentöse Behandlung weitgehend unterdrückt werden. Wesentlich ist dafür eine frühe HIV-Diagnose und konsequente Überwachung. Britische Forscher haben nun einen USB-Stick samt Sensor entwickelt, der eine solche Blutuntersuchung binnen 30 Minuten möglich macht.

Link
Scientific Reports: "Novel pH sensing semiconductor for point-of-care detection of HIV-1 viremia"

(red, 11. 11. 2016)

Share if you care.