US-Wahl: Quotenspitze mit "ZiB 2"-Spezialausgabe

10. November 2016, 14:22
posten

Höchststand der Wahlnacht auf Mittwoch um 8 Uhr früh mit 224.000 Zuschauerinnen und Zuschauern

Wien – Der ORF-Schwerpunkt zur US-Wahl im Hauptabend am Mittwoch erreichte im Sendungsschnitt bis zu 610.000 Zuschauer. Bestgenutzte Sendung war das Spezial der "ZiB 2" mit diesem Durchschnittswert.

Die "ZiB Spezial" mit Rundem Tisch um 20.15 Uhr verfolgten im Schnitt 572.000 Zuschauer, Marktanteil 20 Prozent (die Seitenblicke davor hatten 848.000). Das "Weltjournal Spezial" um 21.15 Uhr sahen im Schnitt 491.000 Menschen bei einem Marktanteil von 18 Prozent.

Zur "ZiB 2 Spezial" um 22 Uhr ging es noch einmal bergauf mit im Schnitt 610.000 und einem Marktanteil von 29 Prozent, das "Weltjournal Spezial" um 22.45 sahen 230.000, Marktanteil 21 Prozent.

Den Höchstwert der US-Wahlnacht (von 0.20 in der Nacht auf Mittwoch bis 10.13 Uhr) erreichte der ORF um 8.00 Uhr mit 224.000 Zuschauerinnen und Zuschauern laut Teletest. (red, 10.11.2016)

Share if you care.