Diakonie will mit neuer Kampagne "Angst nehmen"

10. November 2016, 13:21
1 Posting

"Hoffnung braucht ein Ja": Identum wirbt mit "Di-Ja-Konie"

Wien – Die Sozialhilfeorganisation Diakonie wirbt in ihrer diesjährigen Adventkampagne von Identum Communications mit "Hoffnung braucht ein Ja". Sie wandelt ihre eigene Marke dafür zur "Di-Ja-Konie" ab. Sie will mit der Kampagne "Angst nehmen, Hoffnung geben, Spaltung verhindern, Mut machen", lässt die Diakonie verlauten.

"In der Diakonie erleben wir durch unsere soziale Arbeit täglich, dass aus Angst, Neid, Missgunst und Misstrauen kein gelungenes Leben zu gewinnen ist und sind der Überzeugung, dass damit auf Dauer auch kein Staat zu machen ist", so der Direktor der Diakonie Michael Chalupka zum Auftakt der diesjährigen Adventkampagne der Diakonie. (red, 10.11.2016)

  • Mit #Hoffnungsträgern wie hier im Bild Matthias wirbt die Diakonie um Spenden und für Zusammenhalt in der Gesellschaft.
    foto: diakonie / identum

    Mit #Hoffnungsträgern wie hier im Bild Matthias wirbt die Diakonie um Spenden und für Zusammenhalt in der Gesellschaft.

Share if you care.