"Drei" und Virtue lassen den Flausch sprechen

9. November 2016, 15:57
8 Postings

Agentur entwickelte einen neuen Spot und fragt: "Wie sieht eigentlich ein Gigabyte aus?"

Wien – Die Agentur Virtue entwickelte für den Mobilfunker "Drei" eine neue Kampagne. Im Mittelpunkt des Spots steht eine flauschige Gestalt, die auf das Datenvolumen aufmerksam machen soll.

Neben Strategie und Kreation produzierte Virtue auch sämtliche Out-of-Home, Print, Digital und Social Media Aktivitäten. Der Spot entstand mit dem deutschen Animationsstudio Woodblock. (red, 9.11.2016)

3österreich

Credits:

Kunde: Hutchison Drei Austria GmbH | Head of Marketing Communications: Christian Rausch | Senior Marketing Communications Manager: Lilli Gerlich | Marketing Communications Manager: Birgit Petritsch | Kreation: Kurt Steinwald, Teresa Pentzold | Account Director: Beate Prisching | Produktionsleitung: Lucas Czjzek | Produktionsmanagement: Theresa Winkler | 3D & Motion Design: Matthias Innauer | Art Direktion: Christin Schwendtner | Grafik Design: Stefan Neuhofer, Markus Wiesinger | Projekt Management: Silvano Lieger | Production Company & Animation Studio: Woodblock | Regie: Ilija Brunck | Produktionsleitung: Lars Wagner | Sounddesign & Tonmischung: Blautöne | Sprecher: Hubertus Bengsch | Musik: Dance of the Sugar Plum Fairy by Pyotr Ilyich Tchaikovsky | Verleger: Audio Network Limited

Share if you care.