Cleveland verliert als letztes Team weiße Weste

9. November 2016, 10:57
26 Postings

Atlanta gewann mit 110:106 erstes Duell nach elf Niederlagen – Deutscher Schröder mit 28 Punkten Topscorer

Philadelphia – Die Cleveland Cavaliers haben in der National Basketball Association (NBA) als letztes Team ihre weiße Weste verloren. Trotz 29 Punkten von Kyrie Irving und 23 von LeBron James unterlag der Meister überraschend daheim den Atlanta Hawks mit 106:110. Dabei hatte Cleveland die jüngsten elf Duelle allesamt gewonnen.

"Wir hatten genug davon, uns von Cleveland vorführen zu lassen, wir wollten diese Typen schlagen", erklärte Dwight Howard, der 17 Rebounds und 7 Punkte beisteuerte. Der Deutsche Dennis Schröder war mit der persönlichen Bestmarke von 28 Punkten Topscorer der Hawks. (APA, 9.11.2016)

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Dienstag:

Cleveland Cavaliers – Atlanta Hawks 106:110, Brooklyn Nets – Minnesota Timberwolves 119:110, Memphis Grizzlies – Denver Nuggets 108:107, Portland Trail Blazers – Phoenix Suns 124:121, Los Angeles Lakers – Dallas Mavericks 97:109, Sacramento Kings – New Orleans Pelicans 102:94.

  • Auch Meister Cleveland hat erstmals verloren.
    foto: ap/long

    Auch Meister Cleveland hat erstmals verloren.

Share if you care.