Überlastungsangriff setzte Heizung außer Kraft

8. November 2016, 16:45
46 Postings

Zwei Wohnblöcke ohne Heizung, weil Cyberangriff auf Computersteuerung der Heizungsanlage stattfand

Wiederholt warnen IT-Experten vor Gefahren, die durch den Anschluss unterschiedlichster Geräte ans Internet der Dinge entstehen. Jetzt haben Einwohner der finnischen Stadt Lappeenranta ein Schreckensszenario am eigenen Leib erleben müssen: Durch einen Distributed Denial of Service-Angriff fiel tagelang das vernetzte Heizungssystem ihrer Wohnblöcke aus. Über mehr als eine Woche lang sollen die Server der Heizungsfirma mit Anfragen überflutet worden sein.

Angriff abgeschwächt

Diese sei online, weil die Hausverwaltung dadurch sparen könnte. Außerdem würden Techniker schneller über Fehlfunktionen informiert, gibt die Firma laut Heise an. Der Angriff konnte abgeschwächt werden, indem die Systeme auf eingeschränkten Datenverkehr umgestellt wurden. (red, 8.11.2016)

Link

Heise

  • Bei Überlastungsangriffen lobt man sich wohl die gute alte Offline-Heizung
    foto: ap/sarbach

    Bei Überlastungsangriffen lobt man sich wohl die gute alte Offline-Heizung

Share if you care.