Android 7.0: Nougat bisher nur in Spuren vorhanden

8. November 2016, 13:58
24 Postings

Aktueller Marktanteil bei gerade einmal 0,3 Prozent – Marshmallow legt deutlich zu, alle anderen verlieren

Fast drei Monate ist es her, da hat Google mit Android 7.0 eine neue Version seines Betriebssystems ausgeliefert. Jenseits von Google selbst hat bislang aber praktisch kein Hersteller passende Updates ausgeliefert. Und dieser Umstand zeigt sich nun auch in den aktuellen Zahlen zur Verbreitung einzelne Android-Versionen.

Zahlen

Aktuell wird Android 7.0 gerade einmal von 0,3 Prozent sämtlicher Android-User genutzt. Die Messung erfolgte in der Woche vor dem 7. November, es ist das erste Mal, dass "Nougat" überhaupt in den Zahlen vorkommt. Damit wird exakt derselbe Wert erreicht, den der Vorgänger Marshmallow vor einem Jahr hatte.

grafik: google

Apropos Marshmallow: Diese ist aktuell die einzige Version, die relevante Verschiebungen in der Statistik zeigt: Fast jedes vierte Android-Smartphone (24,0 Prozent / + 5,3) läuft mittlerweile mit Android 6.0. Damit schickt sich Marschmallow langsam an, das drei Jahre alte, und lange dominierende Android 4.4 "KitKat" zu überholen, das noch immer auf 25,2 Prozent (-2,5) aller aktuell genutzten Smartphones und Tablets mit Google-Betriebssystem zu finden ist.

Lollipop

Die am weitesten verbreitete Version bleibt Android 5 Lollipop, das auf 34,1 Prozent der Geräte zu finden ist. Am unteren Ende der Wertung verharrt Android 2.2 Froyo hartnäckig bei 0,1 Prozent, alle anderen veralteten Ausgaben des Betriebssystems müssen ebenfalls kleinere Einbußen hinnehmen, und werden so für Entwickler zunehmend irrelevant. (Andreas Proschofsky, 8.11.2016)

  • Android 7.0 trägt den Codenamen Nougat.
    foto: apa/afp/jeff pachoud

    Android 7.0 trägt den Codenamen Nougat.

Share if you care.