Spielestore Steam startet neues Design

8. November 2016, 13:30
39 Postings

Intelligentere Empfehlungen, Feinschliff beim Layout und strengere Richtlinien

Valve hat dem Onlinestore seines PC-Spieleportals Steam ein neues Design verpasst. Unter der Bezeichnung "Discovery 2.0" soll der Tapetenwechsel es Kunden erleichtern, sich im breiten Angebot zurecht zu finden.

Intelligentere Empfehlungen

Dazu gehören optische Feinschliffe bei der Menüführungen genauso wie ein überarbeitetes Empfehlungssystem, das nun noch genauer vorhersehen soll, welche Spiele einen interessieren können. Optional kann man die Empfehlungskategorien auch manuell anpassen.

Die Freunde-Aktivitäten werden künftig an prominenterer Stelle angezeigt.

Nur noch Screenshots

Eine wichtige Neuerung gibt es, wie berichtet, bei den Richtlinien für Hersteller. Demnach sollen Games nur noch mit tatsächlichen Screenshots beworben werden. Kuratoren sollen künftig wiederum anzeigen können, ob sie Spiele von sich aus oder aufgrund eines Sponsoring-Deals empfehlen. (zw, 8.11.2016)

  • Der neue Steam Store
    foto: steam

    Der neue Steam Store

Share if you care.