Erster Hyperloop könnte in Dubai gebaut werden

8. November 2016, 12:39
13 Postings

US-Unternehmen und Straßenbehörde vereinbaren Machbarkeitsstudie

Dubai – Das futuristische Verkehrsmittel Hyperloop könnte seine Premiere in Dubai feiern: Die Hyperloop-Entwickler und die Straßen- und Transportbehörde des Emirats unterzeichneten am Dienstag eine Machbarkeitsstudie zum Bau eines Hyperloops. Das Hyperloop-Konzept sieht vor, dass elektrisch angetriebene Kapseln mit bis zu 1.220 km/h durch eine Röhre mit niedrigem Luftdruck sausen.

Einen ersten Praxistest, allerdings nur von Komponenten, absolvierte das System erfolgreich Mitte Mai. Der erste komplette Probelauf ist für das erste Quartal 2017 geplant.

Mitte Oktober hatten die Entwickler bekanntgegeben, dass der drittgrößte Hafenbetreiber der Welt, die DP World Group aus Dubai, bei der jüngsten Investorenrunde eingestiegen sei. Dabei kamen laut Hyperloop 50 Millionen Dollar (45 Millionen Euro) zusammen. Weitere Geldgeber sind die französische Eisenbahngesellschaft SNCF, der US-Mischkonzern General Electric oder der russische Staatsfonds RDIF. (APA, 8.11.2016)

Share if you care.