Curry mit 13 Dreiern zum NBA-Rekord

8. November 2016, 10:19
46 Postings

Wenn alles reingeht: Golden-State-Guard trifft 13 Dreier bei Sieg über New Orleans, sein Rekord "wird nicht lange halten"

Oakland – Stephen Curry hat am Montag beim 116:106-Heimsieg der Golden State Warriors über die New Orleans Pelicans einen NBA-Rekord aufgestellt. Der wertvollste Spieler der abgelaufenen Saison verbuchte 13 erfolgreiche Drei-Punkte-Würfe. Die bisherige Bestmarke stand bei zwölf und wurde von Curry, Kobe Bryant (LA Lakers, 2003) und Donyell Marshall (Toronto Raptors, 2005) gehalten.

"Das ist ein wirklich cooler Rekord", sagte Curry. "Er wird wahrscheinlich nicht lange halten, so wie die Jungs in dieser Liga werfen. Aber es ist etwas Besonderes."

Erst am Freitag war für Curry eine stolze Serie zu Ende gegangen, nachdem der 1,91 Meter große Point Guard zuvor in 157 Spielen in Folge, also in knapp zwei Jahren, immer von außerhalb der Drei-Punkte-Linie (7,24 Meter) zumindest einmal getroffen hatte. Beim 97:117 bei den Los Angeles Lakers hatten alle zehn Distanzversuche ihr Ziel verfehlt. Gegen New Orleans landeten dagegen 13 von 17 im Korb, Curry war mit 46 Punkten der überragende Akteur auf dem Parkett. (APA, sid, 8.11.2016)

NBA-Ergebnisse, Montag

Washington Wizards – Houston Rockets 106:114
Philadelphia 76ers – Utah Jazz 84:109
Charlotte Hornets – Indiana Pacers 122:100
Chicago Bulls – Orlando Magic 112:80
Oklahoma City Thunder – Miami Heat 97:85
Los Angeles Clippers – Detroit Pistons 114:82
Golden State Warriors – New Orleans Pelicans 116:106

  • Steph Curry könnte auch mit verbundenen Augen die Kugel fliegen lassen.
    foto: apa/afp/getty images/ezra shaw

    Steph Curry könnte auch mit verbundenen Augen die Kugel fliegen lassen.

Share if you care.