Ein fruchtig-frischer Salat für das Büro mit Dinkel und Räuchertofu

Blog8. November 2016, 11:48
82 Postings

Diese Woche serviert 365vegan einen Sattmacher für die Mittagspause

Wer im Büro ohne Kochmöglichkeit auf einen gesunden Mittagsimbiss nicht verzichten möchte und auch satt werden will, greift zu Getreidesalaten. Bei diesem habe ich Dinkel mit Hummus und Räuchertofu kombiniert und mit allerlei fruchtigen Ingredienzen verfeinert.

foto: calla

Zutaten

  • 200 g Dinkel
  • 150 g Räuchertofu
  • 1 roter Paprika
  • 1 gelber Paprika
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Karotte
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g Hummus
  • 50 ml Reisdrink
  • 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Stängel Minze
  • 2 EL Berberitzen
  • 1 TL Quatre-épices
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL gehackte Mandeln

Zubereitung

Alle Gemüsezutaten und den Tofu klein schneiden. Inzwischen den Dinkel mit der 1,5-fachen Menge Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen und zugedeckt bissfest dämpfen.

Berberitzen in eine Schüssel geben, ausgepresste Zitrone und gehackte Minze daraufgeben. Mindestens eine halbe Stunde durchziehen lassen.

Kalten Dinkel, Gemüse, Tofu und Gewürze einmengen. Hummus mit Öl und Reisdrink verquirlen und in den Salat mischen.

Mandeln trocken hellbraun rösten und über den Salat streuen. (Calla, 8.11.2016)

Share if you care.