Whatsapp kann nun auch animierte Gifs

7. November 2016, 15:27
52 Postings

Die iOS-Version des Messengers unterstützt den Versand und das Erstellen animierter Gifs

Whatsapp springt etwas spät, aber doch auf den Gif-Hype auf und lädt mit der neuen Version der App entsprechende Funktionen nach. Nutzer können nun animierte Gifs versenden und auch selbst aus der App heraus erstellen.

Verschiedene Möglichkeiten

Prinzipiell unterstützt Whatsapp für iOS das Empfangen und Versenden von animierten Gifs. Nutzer können aber auch selbst Gifs erstellen, indem sie Videos, die kürzer als sieben Sekunden sind, sowie Live Photos als Gif verschicken. Wählt man ein Video zum Versand aus, findet man rechts oben den neuen "Gif"-Button. Ist das Video zu lange, taucht der Button nicht auf. Auch Apples Live Photos lassen sich in ein Gif umwandeln. Das kann über einen 3D-Touch aufs Display ausgewählt werden. Möglich ist das aktuell allerdings nur mit den iPhone-Modellen 6s/Plus und 7/Plus.

"The Verge" berichtet auch von einer direkt integrierten Suche auf Giphy. Bei einem Kurztest des Webstandards, war diese Suchfunktion allerdings nicht vorhanden. Alternativ kann man hier auf ein entsprechendes Keyboard wie Giphy Keys oder Googles Gboard zurückgreifen, das derartige Funktionen bietet. Beim Surfen im Netz entdeckte animierte Gifs können zudem kopiert und in eine Whatsapp-Nachricht eingefügt werden.

Android folgt später

Unter Android werden der Versand und das Erstellen von Gifs zunächst nur in der Beta-Version unterstützt. Die Funktionen dürften aber bald auch in der App-Store-Version nachgereicht werden. (br, 7.11.2016)

  • Nun unterstützt auch Whatsapp animierte Gifs.
    foto: apa/afp/getty images/justin sull

    Nun unterstützt auch Whatsapp animierte Gifs.

Share if you care.