Einsätze der ÖFB-Teamspieler am Wochenende

7. November 2016, 12:16
2 Postings

Überblick über die Club-Einsätze der österreichischen Fußball-Teamspieler am Wochenende vor dem WM-Qualifikationsspiel am Samstag gegen Irland und dem Testspiel am darauffolgenden Dienstag gegen die Slowakei jeweils im Wiener Happel-Stadion:

Heinz Lindner (Eintracht Frankfurt)
saß beim Heim-1:0 gegen den 1. FC Köln auf der Bank.

Andreas Lukse (SCR Altach)
stand beim 5:1 vor eigenem Publikum gegen die Austria im Tor.

Ramazan Özcan (Bayer Leverkusen)
war beim 3:2 vor eigenem Publikum gegen Darmstadt Ersatz.

Aleksandar Dragovic (Bayer Leverkusen)
saß gegen Darmstadt ebenfalls auf der Bank.

Martin Hinteregger (Augsburg)
spielte beim 2:0 in Ingolstadt durch.

Florian Klein (VfB Stuttgart)
wurde beim 3:1 daheim gegen Arminia Bielefeld in der 46. Minute eingetauscht.

Michael Madl (Fulham)
stand beim Auswärts-2:0 gegen Brentford nicht im Kader.

Markus Suttner (FC Ingolstadt)
war beim 0:2 gegen Augsburg über die komplette Spielzeit im Einsatz.

Stefan Stangl (Red Bull Salzburg)
stand beim 1:2 in Mattersburg nicht im Kader.

Kevin Wimmer (Tottenham Hotspur)
absolvierte auswärts gegen Arsenal seine erste Liga-Partie in dieser Saison, erzielte ein Eigentor und spielte im Zentrum einer Abwehr-Dreierkette durch.

David Alaba (Bayern München)
wurde beim 1:1 vor eigenem Publikum gegen Hoffenheim in der 82. Minute eingewechselt.

Marko Arnautovic (Stoke City)
fehlte beim Auswärts-1:1 gegen West Ham wegen einer Sperre.

Julian Baumgartlinger (Bayer Leverkusen)
spielte gegen Darmstadt durch und bereitete den zweiten Leverkusen-Treffer vor.

Stefan Ilsanker (RB Leipzig)
spielte beim 3:1 vor eigenem Publikum gegen Mainz als Rechtsverteidiger durch.

Karim Onisiwo (FSV Mainz 05)
spielte beim 1:3 in Leipzig durch.

Valentino Lazaro (Red Bull Salzburg)
war beim 1:2 in Mattersburg Ersatz.

Marcel Sabitzer (RB Leipzig)
war beim 3:1 gegen Mainz über die komplette Distanz im Einsatz.

Louis Schaub (Rapid Wien)
spielte bei der 0:1-Heimniederlage gegen den WAC durch.

Alessandro Schöpf (Schalke 04)
traf beim 3:1 in Gelsenkirchen gegen Werder Bremen zweimal und spielte durch.

Martin Harnik (Hannover 96)
erzielte beim 2:2 auswärts gegen Eintracht Braunschweig das erste Tor seiner Mannschaft und wurde kurz vor Schluss ausgewechselt.

Michael Gregoritsch (Hamburger SV)
spielte beim Heim-2:5 gegen Dortmund durch.

Lukas Hinterseer (FC Ingolstadt)
wurde beim 0:2 gegen Augsburg zur Pause ausgetauscht.

Marc Janko (FC Basel)
wurde beim Heim-2:1 gegen Lausanne in der 64. Minute eingewechselt und erzielte in der 92. Minute das Siegestor.

Share if you care.