Grabner holt mit Rangers fünften NHL-Sieg in Folge

7. November 2016, 10:17
21 Postings

Detroit kassierte ohne Vanek fünfte Niederlage hintereinander

New York – Die New York Rangers mit dem Kärntner Eishockey-Stürmer Michael Grabner haben am Sonntag in der National Hockey League (NHL) ihren fünften Sieg in Serie gefeiert und dabei stets zumindest fünf Tore erzielt. Die Rangers besiegten im Madison Square Garden die Winnipeg Jets mit 5:2.

Die "Blueshirts" sind mit 20 Punkten zweitbestes Team der Liga hinter den Montreal Canadiens (21) und mit 55 Treffern in 13 Spielen die offensivstärkste Mannschaft. Grabner erhielt 14:35 Minuten Eiszeit, blieb diesmal ohne Scorerpunkt, war aber bei zwei Toren der Rangers auf dem Eis und verbuchte in der Plus/Minus-Wertung (bei Toren der eigenen Mannschaft auf dem Eis/plus bzw. bei Gegentreffern/minus) +2. In der Plus/Minus-Wertung der Liga liegt der 29-Jährige mit +13 auf Rang zwei. Mit sieben Toren ist Grabner weiter bester Torschütze der Rangers.

Die Detroit Red Wings unterlagen ohne den weiter verletzten Thomas Vanek zu Hause den Edmonton Oilers mit 1:2 und kassierten damit die fünfte Niederlage hintereinander.

NHL-Ergebnisse von Sonntag:
New York Rangers (mit Grabner) – Winnipeg Jets 5:2
Detroit Red Wings (ohne Vanek/verletzt) – Edmonton Oilers 1:2
St. Louis Blues – Colorado Avalanche 5:1
Carolina Hurricanes – New Jersey Devils 1:4
Chicago Blackhawks – Dallas Stars 4:3 n.V.
Anaheim Ducks – Calgary Flames 4:1

Share if you care.