Inter gewinnt erste Partie nach de Boer

6. November 2016, 23:23
18 Postings

3:0 unter Interimstrainer Vecchi gegen Letzten aus Crotone – Juve nach zehntem Saisonsieger komfortabel voran

Verona – Juventus Turin seinen zehnten Saisonsieg gefeiert und liegt nach dem 2:1 (0:0)-Erfolg bei Chievo Verona weiter komfortabel an der Tabellenspitze der Serie A.

Mario Mandzukic (53.) und Miralem Pjanic (75.) trafen für den Meister, der nun 30 Punkte auf dem Konto hat.

AS Roma feierte drei Tage nach dem 4:2 gegen Austria Wien auch in der Serie A einen Erfolg. Mohamed Salah, der gegen die Wiener nur im ersten Spiel (3:3) zu einem Kurzeinsatz gekommen war, erzielte alle drei Treffer der Römer (13., 63., 71.), die in der Tabelle vier Punkte Rückstand aufweisen. Fünf Punkte hinter Juventus rangiert der AC Mailand (25) nach dem 2:1 (1:0) bei US Palermo.

Inter Mailand gelang nach der Trennung von Trainer Frank De Boer ein erster kleiner Schritt aus der Krise. Unter Interimscoach Stefano Vecchi kam der 18-malige Meister gegen Schlusslicht FC Crotone durch drei späte Tore zu einem 3:0 (0:0).

Ivan Perisic (84.) sowie Kapitän Mauro Icardi (88., Foulelfmeter/90.+3) trafen. Mit 17 Punkten ist Inter Tabellenneunter. De Boer war am Dienstag nach nur 85 Tagen im Amt entlassen worden. (sid, 6.11. 2016)

Share if you care.