Polizei OÖ nahm in Möbelhaus "Schläfer" fest

6. November 2016, 10:42
28 Postings

27-jähriger Tscheche hatte sich für die Nacht einschließen lassen

Haid – Die Polizei hat am Donnerstagabend in einem Möbelhaus in Haid (Bezirk Linz-Land) einen 27-jährigen Tschechen vorläufig festgenommen. Der Mann wollte offenbar die Nacht in der Schlafabteilung verbringen. Dem Sicherheitsdienst war kurz vor 23.00 Uhr aufgefallen, dass mehrere Bewegungsmelder auslösten. Polizeistreifen durchsuchten daraufhin das Gebäude.

In der Bettenabteilung trafen die Beamten auf den Tschechen, der sich im Gebäude hatte einschließen lassen. In seinem Rucksack fanden die Polizisten gestohlene Lebensmittel – Mineralwasser und zwei Keksrollen. Der Mann war aggressiv, schrie und versuchte die Beamten einzuschüchtern. Er konnte erst unter Anwendung von leichter Körperkraft aus dem Haus gebracht werden. Wie ein Sprecher der Landespolizeidirektion Oberösterreich zur APA sagte, dürfte ersten Informationen zufolge kein Alkohol im Spiel gewesen sei. Unklar sei auch noch, ob es sich bei dem Mann um einen Unterstandslosen handelte. (APA, 6.11.2016)

Share if you care.