ManCity lässt gegen Middlesbrough Punkte liegen

5. November 2016, 20:45
71 Postings

Später Ausgleich zum 1:1 lässt das Team von Guardiola die Tabellenführung an Chelsea abgeben

Manchester – Manchester City hat am Samstag in der englischen Fußball-Premier-League im Heimspiel gegen Middlesbrough nur ein 1:1 erreicht. Stürmerstar Sergio Aguero brachte die Gastgeber in der 43. Minute in Führung, Marten de Roon glückte in der 91. Minute der Ausgleich für den Aufsteiger.

Davor hatte sich "Boro"-Goalie Victor Valdes, der mit City-Coach Josep Guardiola einst große Erfolge beim FC Barcelona gefeiert hatte, bei einigen Chancen der Hausherren ausgezeichnet. Durch den überraschenden Punkteverlust muss City die Tabellenführung an Chelsea abgeben.

Die Londoner feierten gegen Everton dank Treffer von Eden Hazard (19., 56.), Marcos Alonso (20.), Diego Costa (42.) und Pedro (65.) einen 5:0-Sieg und liegen nun einen Punkt vor ManCity. Chelsea würde aber am Sonntag wieder auf Rang drei zurückfallen, sollten Arsenal gegen Tottenham und Liverpool gegen Watford gewinnen.

Ohne den gesperrten Marco Arnautovic holte Stoke City ein 1:1 bei West Ham. Das Führungstor der Hammers durch Michail Antonio (65.) beantwortete Bojan Krkic (75.) mit dem Ausgleich. Der FC Burnley bezwang Crystal Palace 3:2 (2:0). Der AFC Bournemouth unterlag dem Tabellenletzten FC Sunderland 1:2 (1:1). (APA, red, 5.11.2016)

  • Grübeln in Manchester.
    foto: reuters/staples

    Grübeln in Manchester.

Share if you care.