Schwere Schlappe für Spitzenreiter Montreal

5. November 2016, 10:41
22 Postings

Canadiens von den Blue Jackets mit 10:0 abgefertigt – Vierte Detroit-Niederlage in Serie

Detroit – Weiterhin ohne den an einer Leistenverletzung laborierenden Thomas Vanek haben die Detroit Red Wings am Freitag in der NHL die vierte Niederlage in Serie kassiert. Die Red Wings mussten sich den Winnipeg Jets trotz dreimaliger Führung mit 3:5 geschlagen geben. Vanek hat wegen der Blessur bereits fünf Matches seines neuen Teams verpasst.

Schlimm erwischte es den Liga-Spitzenreiter Montreal. Die Canadiens wurden auswärts von den Columbus Blue Jackets mit 10:0 abgefertigt. Montreal hatte in den ersten zehn Saisonspielen neun Siege gefeiert und einmal nach Verlängerung verloren. Am Freitag mussten die Kanadier die erst fünfte zweistellige Niederlage in ihrer Geschichte hinnehmen. Nicht weniger als 16 Columbus-Spieler verbuchten zumindest einen Scorerpunkt. (APA, 5.11.2016)

NHL vom Donnerstag:

Detroit Red Wings (ohne Vanek/verletzt) – Winnipeg Jets 3:5
Columbus Blue Jackets – Montreal Canadiens 10:0
Anaheim Ducks – Arizona Coyotes 5:1

Share if you care.