Nordirak: 26 Tote bei Anschlag auf Flüchtlingskonvoi

5. November 2016, 11:20
1 Posting

Familien auf der Flucht vor dem IS

Tikrit – Bei einem Anschlag auf einen Flüchtlingskonvoi im Nordirak sind jüngsten Polizeiangaben zufolge 26 Menschen getötet worden. Zuvor war von 18 Toten die Rede. Eine Bombe am Straßenrand sei explodiert, als die Fahrzeuge mit den Flüchtenden aus der von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) kontrollierten Stadt Hawija vorbeifuhren, berichtete ein örtlicher Polizeisprecher am Samstag.

Die Vorfall ereignete sich am Freitag südöstlich der IS-Hochburg Mosul (Mossul), auf die irakische Truppen zusammen mit ihren Verbündeten seit Mitte Oktober in einer Großoffensive aus mehreren Richtungen vorrücken. Im Osten der Stadt kontrollieren Eliteeinheiten bereits mehrere Viertel. (APA, 5.11.2016)

Share if you care.